Philipp Schmidt stürmt jetzt für den FC Unterföhring. F: Norbert Habschied

Hattrick in 24 Minuten

Traum-Debüt: Schmidt vermöbelt Garching im Alleingang

  • schließen

Puuuuh...das ist mal eine Ansage! Der FC Unterföhring vermöbelt den VfR Garching - zumindest in der zweiten Hälfte. Ein Neuzugang feiert ein Wahnsinns-Debüt.

Hätte man Philipp Schmidt vorab gefragt, wie in etwa sein Debüt für den FC Unterföhring ausfallen sollte, hätte man dem 25-Jährigen wohl für größenwahnsinnig erklärt, wenn er von einem lupenreinen Hattrick gesprochen hätte. Genau das ist dem Goalgetter aber gelungen!

Fast im Alleingang ballerte der 25-Jährige den VfR Garching ab. Der 4:1-Sieg der Unterföhringer ist aber weitaus mehr als nur die Show von Schmidt, der Triumph zeigt ganz deutlich, der FC Unterföhring kann eine große Rolle in der Regionalliga einnehmen.

Obwohl der FCU bereits in der ersten Hälfte klar tonangebend war, ging es nach einem schnell vorgetragenen Konter der Gäste mit einem 0:1 in die Pause.

Schmidt kam, sah und siegte!

Der Neuzugang sorgte mit seinem Hattrick innerhalb von 24 Minuten für die Entscheidung. Das Tor zum 4:1-Endstand steuerte Michael Kain bei. Knipst Schmidt so fulminant weiter, sollte der Klassenerhalt nur Formsache sein. 

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unterföhring II mitten im Beruhigungsjahr
Die verhängnisvolle Szene nimmt ihren Beginn mit einer Freistoßflanke des FC Schwabing II in der 18. Minute, beim Stand von 1:0 für den FC Unterföhring II. Dessen …
Unterföhring II mitten im Beruhigungsjahr
Ex-Löwe Engl überzeugt bei Garching auf ganzer Linie
Trotz seiner erst 20 Jahre zählt Maximilian Engl zweifelsohne zu den besten Torhütern der Regionalliga Bayern.
Ex-Löwe Engl überzeugt bei Garching auf ganzer Linie
Taktisch clevere Kirchheimer feiern Arbeitssieg in Dornach
Es war viel Bewegung drin, viel Kampf, doch ein echtes Topspiel war’s nicht: Die Bezirksliga-Fußballer des SV Dornach haben das Derby gegen den Kirchheimer SC mit 1:2 …
Taktisch clevere Kirchheimer feiern Arbeitssieg in Dornach
Aschheim nach Sieg in Oberpframmern weiter auf Kurs
Die Fußballer des FC Aschheim bleiben auf Kurs in der Kreisliga 3. Auch beim TSV Oberpframmern fuhr das Team von Thomas Seethaler drei Zähler ein.
Aschheim nach Sieg in Oberpframmern weiter auf Kurs

Kommentare