1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis München

Bitte einstellig: Grünwald verspricht finale Ernsthaftigkeit

Erstellt:

Von: Umberto Savignano

Kommentare

Will einen gelungenen Abschluss: Grünwalds Trainer Florian de Prato.
Will einen gelungenen Abschluss: Grünwalds Trainer Florian de Prato. © bro

Zwischen Rang sieben und zwölf ist vor dem Saisonfinale beim SB DJK Rosenheim am Samstag (14 Uhr) alles drin für den derzeit Tabellenneunten TSV Grünwald.

Grünwald – Trainer Florian de Prato denkt aber gar nicht daran, es im gesicherten Mittelfeld gemütlich ausklingen zu lassen: „Mit einem Sieg hätten wir den einstelligen Tabellenplatz sicher, und das ist es, was wir alle wollen.“

Zuletzt beim 0:1 gegen Bruckmühl präsentierten sich auch seine Spieler noch sehr engagiert. „Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen, dass sie nicht ein Superspiel gemacht hätte, aber es zieht sich durch die ganze Rückrunde: Wir haben eine Vielzahl an Chancen, schießen aber keine Tore.“ Einer der torgefährlichsten Spieler wird nun auch noch den Verein verlassen: Maximilian Stapf zieht es zurück zum SV Pullach. „Schade, ihn hätte ich gern behalten, auch wegen seiner Präsenz. Aber, wenn ein Pullacher zurück will nach Pullach, muss man das akzeptieren“, kommentiert de Prato die Personalie.

Vielleicht verabschiedet sich der Stürmer ja mit einem entscheidenden Tor. Es wäre ganz in de Pratos Sinne, auch „wegen der Fairness innerhalb der Liga“. Rosenheim steht auf einem direkten Abstiegsplatz, könnte die Relegationszone aber noch erreichen. „Wir werden nicht viel experimentieren“, verspricht de Prato deshalb einen ernsthaften Auftritt.  (um)

TSV Grünwald: Bayerschmidt - Bornhauser, Mair, Hippacher, Schöglmann, Th. De Prato, M. Koch, Arkadas, Meyer, Tschaidse, Woudstra

Auch interessant

Kommentare