+
Tobias Grill

FC Rot-Weiß Oberföhring – TSV Ottobrunn

TSV Ottobrunn: Tobias Grill kehrt zurück

  • schließen

Zum zweiten Auswärtsspiel in Folge muss der TSV Ottobrunn am Sonntag um 14.30 Uhr in Oberföhring antreten.

Nach dem 1:0 in Anzing am Mittwoch hoffen Tim Müllmaier und seine Nebenleute, auch hier zu punkten. Grund für den Optimismus ist die Rückkehr von Tobias Grill nach dreiwöchiger Abwesenheit, und damit ein vollständiger Kader. Der TSV-Trainer weiß um die Stärke des Tabellenzweiten: „Das ist eine junge Truppe, die frech nach vorne spielt.“ Aber er selbst und seine Mannschaft wollen „ebenso mutig dagegenhalten“. Man stellt sich deshalb auf einen offenen Schlagabtausch ein und beabsichtig, den für sich zu entscheiden, „denn für ein Unentschieden fahren wir nicht nach Oberföhring“, sagt Müllmaier

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Türk Sport Garching kassiert Rückschlag im Aufstiegs-Rennen
Der FC Türk Sport Garching unterliegt dem ESV Freimann 1:3 und kassiert damit Rückschlag im Aufstiegs-Rennen.
Türk Sport Garching kassiert Rückschlag im Aufstiegs-Rennen
Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
Der 25-jährige Stürmer des SV Heimstetten spricht über seine Zukunft beim SV Heimstetten und über die Mission Klassenerhalt. Dazu tippt er den 20. Spieltag der …
Lukas Riglewski: „Der Sieg hat sich richtig gut angefühlt“
Florian Rädlers erstes Tor rettet Kirchheim einen Punkt
Unterschiedlicher konnte die Gemütslage nach dem 3:3 (1:1) im Landesliga-Duell zwischen dem Kirchheimer SC und dem TSV Grünwald kaum sein: Angesichts der turbulenten …
Florian Rädlers erstes Tor rettet Kirchheim einen Punkt

Kommentare