Bluttat in Basel: Junge auf Schulweg erstochen - 75-Jährige unter Verdacht

Bluttat in Basel: Junge auf Schulweg erstochen - 75-Jährige unter Verdacht
+
Großer TV-Auftritt für die U13-Junioren des Kirchheimer SC beim BR. 

U13 des Kirchheimer SC in BR-Beitrag

Großer TV-Auftritt für Kirchheimer U13 

  • schließen

Die U13 des Kirchheimer SC durften in einem Spot des Bayerischen Rundfunks mitspielen. Dort ging es um unter anderem um die Vorbilder der jungen Kicker.

Kirchheim – Rund um ein Testspiel gegen den FC Ingolstadt hatten die U13-Fußballer des Kirchheimer SC einen ganz großen Auftritt. Sie durften in einem Beitrag des Bayerischen Rundfunks (BR) mitspielen.

„Vorbild Nationalmannschaft? Die DFB-Elf muss Fans zurückgewinnen“ lautet der Titel des BR-Beitrags. Er geht der Frage nach, warum junge Menschen sich nicht mehr so sehr mit den Spielern der deutschen Nationalmannschaft identifizieren, wie es noch vor ein paar Jahren der Fall war. Hießen die Idole damals noch Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger sind es heute vor allem internationale Stars. Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Neymar. Immerhin: mit Thiago vom FC Bayern München nennen die Kirchheimer Nachwuchskicker einen Spieler aus der Bundesliga.

In dem Beitrag versucht Kirchheims U13-Trainer Robert Eckerl diese Entwicklung zu erklären: „Wir predigen Tag für Tag: Wir sind ein Team, wir machen alles zusammen. Wir sind im Idealfall Freunde. Das hat wahrscheinlich ein bisschen gefehlt. Ich glaube schon, dass die Kinder das merken. Mehr, als wir Erwachsenen vielleicht.“

Die Freude, im Fernsehen zu sein, dürfte die Kirchheimer über die 3:4-Niederlage hinweg getröstet haben.

ses

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anderl: „Stefan Schimmer würde heute noch in der Bayernliga spielen, wenn...“
Stefan Schimmer spielte mit 18 in der Landesliga für den FC Gundelfingen. Dass er heute bei der SpVgg Unterhaching den Namen „Bomber“ trägt, hat er seinem Entdecker …
Anderl: „Stefan Schimmer würde heute noch in der Bayernliga spielen, wenn...“
Sechs Spieler und Manni Schwabl fehlten gegen Energie Cottbus
Beim 0:0 der SpVgg Unterhaching gegen Energie Cottbus fehlten bei den Gastgebern auf dem Rasen nicht nur sechs verletzte Spieler, sondern auch Präsident Manfred Schwabl.
Sechs Spieler und Manni Schwabl fehlten gegen Energie Cottbus
Glückliches Remis gegen Cottbus: Haching zieht an 1860 München vorbei
Die SpVgg Unterhaching verpasste auch im Nachholspiel gegen Energie Cottbus gestern Abend den ersehnten Befreiungsschlag.
Glückliches Remis gegen Cottbus: Haching zieht an 1860 München vorbei
Proficlub scoutet im Amateurfußball: „Wir haben einige Spieler auf dem Zettel“
Florian Niederlechner, Josef Welzmüller und Andreas Voglsammer sind die Aushängeschilder der SpVgg Unterhaching. Und der Beweis, dass ein Profiverein auf der Suche nach …
Proficlub scoutet im Amateurfußball: „Wir haben einige Spieler auf dem Zettel“

Kommentare