FC Unterföhring - VfR Neuburg 2:0 (0:0)

-

Gegen den bislang ohne Erfolgserlebnis und ohne Punkte gebliebenen Tabellenletzten tat sich der souverän die Tabelle der Gruppe Nord anführende FC Unterföhring schwerer als erwartet. Dass es bis zum Schluss doch zu einem Dreier reichte, war Schützenkönig Peter Gorscak - er spielte ja schon in der Zweiten Bundesliga beim Karlsruher SC - zu verdanken. Zweimal hatte er am Freitagabend sein Visier richtig eingestellt und traf in der 55. und 80. Minute für seinen Verein. In der ersten Halbzeit verschossen die Neuburger einen von Torsteher Hans Kleemann verursachten Elfmeter, sonst wäre es nochmal enger für den Spitzenreiter geworden.

Auch interessant

Kommentare