+
Daniel Weber schwärmte nach der Partie über die Leistung seiner Elf.

Stimmen zum Duell der Regionalliga-Absteiger

Weber: "Das war ein Sahnestück"

VfR Garching - Nach diesem Spiel gab es keine zwei Meinungen. Auch die beiden Trainer sahen ein Spiel, das diesmal nicht auf Augenhöhe erfolgt ist.

„Das war ein Sahnestück“, schwärmte auch Trainer Daniel Weber. Seine Mannschaft habe gar nichts zugelassen und das war dann auch die Basis des Auftritts vom SV Heimstetten. Webers Worte klangen wie eine Mischung aus Kampfansage und Drohung: „Wir haben gezeigt, was wir zu leisten im Stande sind. Wir haben den Gegner so mürbe gemacht, dass er gar nichts auf die Reihe gebracht hat.“ Zu dem Überraschungscoup der taktischen Formation merkt Weber an, dass ihm das Personal nun auch die Möglichkeiten gebe für Variationen.

Auf der anderen Seite sprach Heimstettens Trainer Heiko Baumgärtner von „einem unterirdischen Tag“ und natürlich auch einem in der Höhe verdienten Sieg der Garchinger. Seine Mannschaft sei in allen Belangen unterlegen gewesen und „das war eine Watschn, für die ich klare Wort finden werde“.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Garching empfängt als Außenseiter die Profis von Türkgücü 
Zwei gute Spiele und drei Punkte stehen für den VfR Garching zu Buche und nun könnte der ordentliche Saisonstart in der Regionalliga mit einem Ausrufezeichen versehen …
Garching empfängt als Außenseiter die Profis von Türkgücü 
Riglewski steigt zum Kapitän auf
Wenige Tage vor dem Saisonstart hat das Trainerteam des SV Heimstetten Lukas Riglewski eröffnet, dass er der neue Kapitän der Regionalligisten ist. Mit 25 Jahren ist der …
Riglewski steigt zum Kapitän auf
Gastgeber SpVgg Unterhaching holt dritten Platz beim Merkur Cup
Am Ende war es ein bisschen wie in der Champions League oder bei einer Weltmeisterschaft. Durch ein Spalier von Zuschauern liefen die jeweils acht Mädchen- und …
Gastgeber SpVgg Unterhaching holt dritten Platz beim Merkur Cup
Fabian Porr mit Dreierpack:Aufsteiger TSV Brunnthal stürmt an die Spitze
Als Aufsteiger in die Bezirksliga setzte die Mannschaft von Raphael Schwarz zum Auftakt mit dem 4:1 (2:1)-Sieg beim TSV Neuried gleich eine deutliche Duftmarke.
Fabian Porr mit Dreierpack:Aufsteiger TSV Brunnthal stürmt an die Spitze

Kommentare