Steht weiter in der Warteschlange: Sandro Wagner.
+
Steht weiter in der Warteschlange: Sandro Wagner.

Zwölf Spieler in Quarantäne

Wegen Corona: Auch Heimspiel der SpVgg Unterhaching muss abgesagt werden

  • Martin Becker
    VonMartin Becker
    schließen

Die zweite Spielabsage innerhalb weniger Tage: Beim Fußball-Regionalligisten SpVgg Unterhaching grassiert weiterhin das Coronavirus.

Unterhaching – Die Corona-Pandemie hat die SpVgg Unterhaching weiterhin fest im Griff: Der Fußball-Regionalligist muss wegen diverser mit dem Virus infizierter Spieler auf das für diesen Freitag terminierte Heimspiel gegen Schweinfurt 05 absagen. Als Nachholtermin ist der 2. November angedacht. Noch keinen neuen Termin gibt es indes für die am vergangenen Samstag ausgefallene Regionalliga-Partie der SpVgg Unterhaching, als diese wegen ihrer Corona-Infizierten nicht in Bayreuth hatte antreten können (wir berichteten).

Ob die SpVgg am Freitag, 1. Oktober, ihr Auswärtsspiel bei Viktoria Aschaffenburg bestreiten kann, ich laut Haching-Präsident Manfred Schwabl „noch offen“. Aktuell sind zwölf Spieler aus dem Profi-Kader positiv auf das Coronavirus getestet. „Mit den mehrfach negativ getesteten Spielern dürfen wir trainieren“, teilt die SpVgg Unterhaching derweil über ihre Presseabteilung mit.  

Auch interessant

Kommentare