+
Eine fulminante Schlussphase lieferten sich der FC Wildsteig/Rottenbuch II (in Rot) und der FC Dettenschwang. Dieser Kopfball von Wildsteigs Alexander Neu geht drüber.   

„Meine Mannschaft ist ruhig geblieben“

Nico Herbst zur Entscheidung - FC Wildsteig/Rottenbuch baut Vorsprung weiter aus

  • schließen

In einer fulminanten Schlussphase besiegt der FC Wildsteig/Rottenbuch II den FC Dettenschwang. „Das war ein phänomenales Spiel meiner Mannschaft“, lobte Trainer Markus Herbst seine Mannschaft.

FC Wildsteig/Rottenbuch II - FC Dettenschwang 3:1

Dettenschwang habe „sehr hitzig und emotional gespielt, aber meine Mannschaft ist ruhig geblieben“, so Herbst weiter. In den ersten 45 Minuten ließen beide Mannschaften ihre Chancen liegen. Damit ging’s mit 0:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel dauerte es bis in die 75. Minute, ehe beide Mannschaften richtig loslegten. Johannes Geiger erzielte per Freistoß das 1:0 für Wildsteig/Rottenbuch. Aber auch Stefan Mayr konnte in der 86. Minute seinen Freistoß direkt zum 1:1 verwandeln. Davon ließen sich die Hausherren allerdings nicht beirren. Zunächst erzielte Korbinian Auhorn die erneute 2:1-Führung, in der 90. Minute besiegelte Nico Herbst mit dem 3:1 den verdienten Sieg. Herbst bugsierte das Leder aus 40 Metern per Heber ins Tor.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mader nutzt Burggens Patzer eiskalt aus
Mit einem „nicht gelungenen Abschluss“ verabschiedet sich der TSV Burggen in die Winterpause.
Mader nutzt Burggens Patzer eiskalt aus
Trotz Niederlage beim TSV Utting: TSV Hohenpeißenberg zufrieden mit Hinserie
Laut Hohenpeißenbergs Trainer Alex Sanktjohanser lief für seine Mannschaft im Gastspiel beim souveränen Tabellenführer so manches schief.
Trotz Niederlage beim TSV Utting: TSV Hohenpeißenberg zufrieden mit Hinserie
Denklingen gewinnt Nebel-Derby in Bernbeuren
In einem umkämpften Derby setzte sich in der Fußball-Kreisliga der VfL Denklingen beim TSV Bernbeuren durch. Damit bleibt der TSV auf Platz sechs, Denklingen geht als …
Denklingen gewinnt Nebel-Derby in Bernbeuren
Glücklos zum Jahresabschluss - Altenstadt verliert gegen Aufsteiger 
Anders vorgestellt hatten sich den Jahresabschluss die Fußballer des TSV Altenstadt. Gegen Aufsteiger Moorenweis kassierten sie eine 0:1-Niederlage.
Glücklos zum Jahresabschluss - Altenstadt verliert gegen Aufsteiger 

Kommentare