+
Julian Loserth wurde des Feldes verwiesen.

Julian Loserth fliegt vom Feld

Bei Mayr-Premiere:Wildsteig gewinnt in Raisting

  • schließen

Perfekter Einstand für Thomas Mayr. Der Neu-Trainer von Kreisklassist FC Wildsteig/Rottenbuch gewinnt mit seinem Team beim SV Raisting II mit 2:1 (1:1), holt in seinem ersten Pflichtspiel den ersten Sieg. Restlos zufrieden war Mayr aber nicht. „Wir haben schon besser gespielt. Vor allem haben wir zu viele Chancen liegen gelassen.“

Noch mehr ärgerte den Tiroler aber der Platzverweis von Julian Loserth. Der FC-Angreifer war in der 77. Minute auf Höhe des Mittelkreises mit einem Raistinger Verteidiger zusammengeprallt und daraufhin vom Schiri des Feldes verwiesen worden. „Wer dafür die rote Karte zeigt, hat keine Ahnung vom Fußball. Für mich war es nicht einmal ein Foul.“

Die Wildsteig/Rottenbucher legten einen Blitzstart hin, gingen kurz nach dem Anstoß in Führung. Torschütze: Joachim Speer (1.). Die Antwort der Gastgeber ließ aber nicht lange auf sich warten. SVR-Routinier Martin Frühholz schob den Ball zum zwischenzeitlichen Ausgleich über die Linie. Den Siegtreffer des FC erzielte Roman Hindelang (57.) zu Beginn der zweiten Hälfte.

SV Raisting II 1

Wildsteig/Rottenbuch 2

Tore: 0:1 Speer (1.), 1:1 Frühholz (12.), 1:2 Hindelang (57.). Rote Karte: Loserth (77./Wildsteig/R.). Schiedsrichter: Martin Hatzelmann (DJK Waldram). Zuschauer: 40

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

11:2 – vierfache Torschützin Lisa Amberg führt Peiting zum Sieg
So etwas nennt man wohl einen gelungenen Saisonauftakt: Die Fußball-Frauen des TSV Peiting sind mit einem 11:2-Kantersieg über den SC Eppishausen (Landkreis Unterallgäu) …
11:2 – vierfache Torschützin Lisa Amberg führt Peiting zum Sieg
Chancenlos: Denklingen geht gegen Anadolu baden
Nichts ist es geworden mit dem Befreiungsschlag für den VfL Denklingen: Gegen Anadolu Bayern hat das Team von Trainer Hermann Schöpf torreich verloren.
Chancenlos: Denklingen geht gegen Anadolu baden
Last-Minute: Schöber schießt Kinsau zum Auswärtssieg
Es läuft richtig gut für den SV Kinsau rund um den neuen Trainer Christopher Resch. Durch den 3:2-Erfolg in Eching holte der SV Kinsau bereits den vierten Sieg im …
Last-Minute: Schöber schießt Kinsau zum Auswärtssieg
Krise verschärft sich: Fünfte Pleite für Hohenpeißenberg 
Hängende Köpfe bei den Hohenpeißenbergern nach der fünfte Niederlage im fünften Saisonspiel: Doch TSV-Trainer Alexander Sanktjohanser wollte seine Männer nicht ihrem …
Krise verschärft sich: Fünfte Pleite für Hohenpeißenberg 

Kommentare