Rückruf-Aktion bei Aldi Nord für Tiefkühlfisch - auch Ostdeutschland betroffen

Rückruf-Aktion bei Aldi Nord für Tiefkühlfisch - auch Ostdeutschland betroffen
+
Zu einer Regenschlacht entwickelte sich die Partie zwischen den Frauen aus Rott (weiße Trikots) und Pöcking. Der TSV Rott gewann mit 4:2 und bleibt Tabellenzweiter.  

„Der Regen verschlechterte die Platzbedingungen merklich“

TSV Rott/Lech marschiert auch gegen Pöcking weiter - Verena Hirschauer doppelt

  • schließen

Beim Heimspiel gegen den SC Pöcking mussten die Frauen des TSV Rott erst einen Rückstand drehen, ehe sie mit 4:2 (2:2) gewannen.

TSV Rott/Lech - SC Pöcking 4:2

Gleich die erste Torchance nutzten die Gäste aus Pöcking, um beim Bezirksliga-Spiel in Rott in Führung zu gehen. Die TSV-Frauen antworteten aber prompt und drehten die Partie durch einen Doppelpack von Verena Hirschauer (7./14.). „Der Regen verschlechterte die Platzbedingungen merklich, wodurch beiden Teams das Zusammenspiel erschwert wurde“, berichtete die Rotter Spielerin Sophia Stangl. Pöcking kam damit besser zurecht und glich aus (29.).

Nach dem Seitenwechsel brachte Daniela Hofmann (53.) den TSV erneut in Führung. „Die Gäste wachten auf und hatten einige gute Torchancen“, so Stangl. Rotts Torhüterin Lucia Hofmann verhinderte allerdings ein drittes Gegentor. Der SC Pöcking machte weiter Druck, doch Sabrina Rapp sorgte in der 80. Spielminute mit ihrem Treffer zum 4:2 für die Entscheidung. Damit verteidigte Rott den zweiten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag (10.30 Uhr) ist der TSV Rott bei der SG SpVgg Röhrmoos/TSV Schwabhausen zu Gast.   

 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

FC Bayern München zu Gast in Peiting - Fußball-Fest mit Promi-Jugend
Das wird ein richtiges Fußball-Fest, das die FA Peiting gemeinsam mit Thomas Heymings von der JFG Lechrain steigen lässt: Ein U14-Jugendturnier mit Mannschaften des FC …
FC Bayern München zu Gast in Peiting - Fußball-Fest mit Promi-Jugend
Gewinner des Fairplay-Preises beim Merkur CUP in Bologna
Ein Schlusswort passend zum Anlass. „Diese Reise hätten viele Mannschaften verdient gehabt.“
Gewinner des Fairplay-Preises beim Merkur CUP in Bologna
Tabellenführer FC Wildsteig/Rottenbuch ballert sich mit einem 5:0 in den Winter
Am letzten Spieltag vor der Winterpause haben sich die vordersten Teams keinen Ausrutscher erlaubt. Spitzenreiter Wildsteig/Rottenbuch gewann ebenso wie seine Verfolger …
Tabellenführer FC Wildsteig/Rottenbuch ballert sich mit einem 5:0 in den Winter
Aufsteiger SV Hohenfurch ärgert Spitzenreiter TSV Utting beim 1:1
Der SV Hohenfurch hat dem Tabellenführer Utting ein Unentschieden abgetrotzt – zum zweiten Mal in dieser Saison. Auch Peiting II und Hohenpeißenberg teilten sich zum …
Aufsteiger SV Hohenfurch ärgert Spitzenreiter TSV Utting beim 1:1

Kommentare