+
Abgegrätscht: Kinsaus Michael Kirchbichler (am Boden) im Zweikampf mit einem Raistinger Gegenspieler.

Drittes Spiel in Folge ohne Niederlage

Kinsau baut Punkte-Serie in Raisting aus

  • schließen

Der SV Kinsau holt beim Gastspiel in Raisting einen Punkt, vergibt aber zu viele Chancen.

Kinsau – Trainer Christopher Resch kann mit dem 2:2 ganz gut leben, sagt: „Die Leistung war in Ordnung. Mit einem Unentschieden auf fremden Platz können wir zufrieden sein. Wenn wir aber unsere Möglichkeiten konsequenter genutzt hätten, hätten wir das Spiel gewonnen.“ Mit dem dritten Spiel in Folge ohne Niederlage (zwei Siege, ein Remis) festigen die Kinsauer ihren Platz im Tabellenmittelfeld. Aktuell sind sie Sechster.

Der SVK profitierte bei seinen Treffer von der hohen Fehlerquote der Gastgeber. Zweimal spielten die Raistinger einen Fehlpass in der eigenen Hälfte, zweimal schepperte es daraufhin im Kasten des SVR. Zunächst versenkte Roman Schilcher (5.) den Ball im gegnerischen Gehäuse. In der zweiten Hälfte schlug Andreas Köppl (54.), mit sechs Treffern bester Torschütze der Kreisklasse 4, eiskalt zu.

Doch die Raistinger ließen sich nicht unterkriegen. Beim zwischenzeitlichen 1:1 hatte Sebastian Baur einen Elfmeter herausgeholt. Neuzugang Maximilian Obert übernahm sofort Verantwortung und versenkte den Strafstoß sicher. Für den abermaligen Ausgleich sorgte Florian Schmid (81.). 

SV Raisting II - SV Kinsau 2:2

Tore: 0:1 (5.) Schilcher, 1:1 (37.FE) Obert, 2:1 (54.) Köppl, 2:2 (81.) Schmid. Schiedsrichter: Klaus Seeliger (FC Weil). Zuschauer:100.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

11:2 – vierfache Torschützin Lisa Amberg führt Peiting zum Sieg
So etwas nennt man wohl einen gelungenen Saisonauftakt: Die Fußball-Frauen des TSV Peiting sind mit einem 11:2-Kantersieg über den SC Eppishausen (Landkreis Unterallgäu) …
11:2 – vierfache Torschützin Lisa Amberg führt Peiting zum Sieg
Chancenlos: Denklingen geht gegen Anadolu baden
Nichts ist es geworden mit dem Befreiungsschlag für den VfL Denklingen: Gegen Anadolu Bayern hat das Team von Trainer Hermann Schöpf torreich verloren.
Chancenlos: Denklingen geht gegen Anadolu baden
Last-Minute: Schöber schießt Kinsau zum Auswärtssieg
Es läuft richtig gut für den SV Kinsau rund um den neuen Trainer Christopher Resch. Durch den 3:2-Erfolg in Eching holte der SV Kinsau bereits den vierten Sieg im …
Last-Minute: Schöber schießt Kinsau zum Auswärtssieg
Krise verschärft sich: Fünfte Pleite für Hohenpeißenberg 
Hängende Köpfe bei den Hohenpeißenbergern nach der fünfte Niederlage im fünften Saisonspiel: Doch TSV-Trainer Alexander Sanktjohanser wollte seine Männer nicht ihrem …
Krise verschärft sich: Fünfte Pleite für Hohenpeißenberg 

Kommentare