+
Dennis Meßmer sorgte per Freistoßhammer für den Schlusspunkt. 

Spielvereinigung baut Serie aus

Schwabbruck/Schwabsoien knallt Favorit Igling weg

  • schließen

Was für ein Auftritt! Die Spielvereinigung Schwabbruck/Schwabsoien schießt Top-Favorit SV Igling vom Platz, gewinnt ihr Heimspiel mit 4:1.

Schwabsoien/Schwabbruck – Nach dem dritten Erfolg in Serie klettern die Brucker in der Tabelle weiter nach oben, sind jetzt schon Dritter (punktgleich mit den Mannschaften auf den Plätzen zwei und vier).

SpVgg-Chef Florian Görlich: „Wir haben unsere mit Abstand beste Saisonleistung gezeigt, absolut verdient gewonnen. Wir haben Igling von Beginn an unter Druck gesetzt, sie gar nicht ins Spiel kommen lassen. Entscheidend war aber, dass wir endlich unsere Chancen konsequent genutzt haben.“

Die Spielvereinigung erlegt die Gäste schon in der Anfangsphase, knipst binnen zehn Minuten dreimal: Der stark aufspielende Franziskus Reich (11.), Christoph Kögel (17.) und Dominik Schreiber (21.) schießen den Aufsteiger 3:0 in Führung. „Drei Chancen, dreimal hat’s geklingelt“, sagt Görlich.

Nach der Pause dürfen die Iglinger kurz hoffen, verkürzen zum 1:3 (52.). Innenverteidiger Dennis Meßmer sorgt aber schnell wieder für klare Verhältnisse, nagelt einen Freistoß zum 4:1 (62.) in den Torwinkel.

S’bruck/S’soien - SV Igling 4:1

Tore: 1:0 (11.) Reich, 2:0 (17.) Kögel, 3:0 (21.) Schreiber, 3:1 (52.) Hefele, 4:1 (62.) Meßmer. Gelb-rote Karte: Bucher (68./Igling). Schiedsrichter: Michael Stahl. Zuschauer:120.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Kämpferisch und taktisch extrem gut“: Hohenpeißenberg verpasst Zähler in Igling
Zum Abschluss vor der Winterpause musste der TSV Hohenpeißenberg zum Tabellenzweiten SV Igling. Trotz guter Leistung unterlag die Mannschaft von Alexander Sanktjohanser …
„Kämpferisch und taktisch extrem gut“: Hohenpeißenberg verpasst Zähler in Igling
Doppelpacker Ruf schockt Schwabbruck: Niederlage beim SV Fuchstal
Das hatte sich die SpVgg Schwabbruck/Schwabsoien etwas anders vorgestellt. Im letzten Spiel vor der Winterpause unterliegt die Mannschaft von Martin Lerchenmüller mit …
Doppelpacker Ruf schockt Schwabbruck: Niederlage beim SV Fuchstal
Wildsteig unterliegt im Sechs-Punkte-Spiel: FC überwintert auf dem letzten Rang
Der FC Wildsteig/Rottenbuch musste sich im direkten Kellerduell geschlagen geben. Gegen Raisting II unterliegt die Mannschaft von Thomas Mayr mit 1:2.
Wildsteig unterliegt im Sechs-Punkte-Spiel: FC überwintert auf dem letzten Rang
Rauch schießt Kinsau zu knappen Sieg im Torspektakel gegen Peiting II
Über weite Strecken der Partie sahen die Gäste aus Peiting wie der sichere Sieger aus. Doch Kinsau drehte das Spiel, siegte am Ende mit 3:2. „Das war ein hartes Stück …
Rauch schießt Kinsau zu knappen Sieg im Torspektakel gegen Peiting II

Kommentare