+
Beide Mannschaften wollen unter den Top fünf am Ende der Saison landen

Topspiel unter der Woche

Kampf um Top fünf: SV Hohenfurch empfängt den TSV Steingaden

  • schließen

Es sind zwar erst zwei Spieltage absolviert, doch in der Tabelle der A-Klasse 8 stehen sowohl der SV Hohenfurch als auch der TSV Steingaden schon dort, wo sie laut ihren eigenen Vorgaben auch am Ende gern stehen möchten: unter den Top-Fünf. Das direkte Duell zwischen beiden Mannschaften, das bereits am heutigen Mittwoch, 18.30 Uhr, auf dem Hohenfurcher Sportplatz über die Bühne geht, ist daher ein echtes Topspiel.

Einen starken Saisonstart haben die gastgebenden Hohenfurcher hingelegt. Die Mannschaft von Trainer Michael Kees hat die bisherigen Partien jeweils deutlich gewonnen – und steht deswegen auch auf dem ersten Platz. Am vergangenen Wochenende gelang ein furioser 5:1-Sieg gegen den Kreisklassen-Absteiger TSV Schongau. Ebenfalls mit dem Optimum von zwei Siegen ist der TSV Steingaden gestartet. Das Team von Trainer Daniel Hindelang hat bei den Erfolgen gegen den TSV Rott und beim SV Apfeldorf keinen Gegentreffer kassiert.

In den vergangenen beiden Jahren spielten Hohenfurch und Steingaden jeweils in der A-8 gegeneinander. Von den vier Partien gewann Steingaden zwei, zweimal endete das Duell mit einem Remis.

ph

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Nur Siege helfen weiter“ - VfL Denklingen empfängt den SC Fürstenfeldbruck
Die wegweisenden Spiele gegen die direkten Konkurrenten im Abstiegskampf folgen für den VfL Denklingen in den kommenden Wochen - Auftakt gegen den SC Fürstenfeldbruck.
„Nur Siege helfen weiter“ - VfL Denklingen empfängt den SC Fürstenfeldbruck
Nur bei Peiting II gibt’s Änderungen im Kader - Das Schlusslicht bleibt gelassen
Weilheim-Schongau – Eine gute Vorbereitung ist das A und O für Sportler – auch in der Fußball-Kreisklasse 4. Die Teams aus dem Verbreitungsgebiet der Schongauer …
Nur bei Peiting II gibt’s Änderungen im Kader - Das Schlusslicht bleibt gelassen
Peiting, Bernbeuren und Altenstadt: Alle peilen den Auftaktsieg an
Weilheim-Schongau – Eng geht es zu in der Fußball-Kreisliga 2. Nur neun Punkte trennen die beiden Relegationsplätze zum Auf- und Abstieg. Drei Mannschaften aus dem …
Peiting, Bernbeuren und Altenstadt: Alle peilen den Auftaktsieg an
"Kampf auf Biegen und Brechen": Kiourkas will Dreier in Denklingen
Sowohl die gastgebenden Schlusslichter in Denklingen als auch die Vorletzten des SC Fürstenfeldbruck stehen am Sonntag, 15 Uhr, unter Erfolgsdruck.
"Kampf auf Biegen und Brechen": Kiourkas will Dreier in Denklingen

Kommentare