+
Beide Mannschaften wollen unter den Top fünf am Ende der Saison landen

Topspiel unter der Woche

Kampf um Top fünf: SV Hohenfurch empfängt den TSV Steingaden

  • schließen

Es sind zwar erst zwei Spieltage absolviert, doch in der Tabelle der A-Klasse 8 stehen sowohl der SV Hohenfurch als auch der TSV Steingaden schon dort, wo sie laut ihren eigenen Vorgaben auch am Ende gern stehen möchten: unter den Top-Fünf. Das direkte Duell zwischen beiden Mannschaften, das bereits am heutigen Mittwoch, 18.30 Uhr, auf dem Hohenfurcher Sportplatz über die Bühne geht, ist daher ein echtes Topspiel.

Einen starken Saisonstart haben die gastgebenden Hohenfurcher hingelegt. Die Mannschaft von Trainer Michael Kees hat die bisherigen Partien jeweils deutlich gewonnen – und steht deswegen auch auf dem ersten Platz. Am vergangenen Wochenende gelang ein furioser 5:1-Sieg gegen den Kreisklassen-Absteiger TSV Schongau. Ebenfalls mit dem Optimum von zwei Siegen ist der TSV Steingaden gestartet. Das Team von Trainer Daniel Hindelang hat bei den Erfolgen gegen den TSV Rott und beim SV Apfeldorf keinen Gegentreffer kassiert.

In den vergangenen beiden Jahren spielten Hohenfurch und Steingaden jeweils in der A-8 gegeneinander. Von den vier Partien gewann Steingaden zwei, zweimal endete das Duell mit einem Remis.

ph

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Kämpferisch und taktisch extrem gut“: Hohenpeißenberg verpasst Zähler in Igling
Zum Abschluss vor der Winterpause musste der TSV Hohenpeißenberg zum Tabellenzweiten SV Igling. Trotz guter Leistung unterlag die Mannschaft von Alexander Sanktjohanser …
„Kämpferisch und taktisch extrem gut“: Hohenpeißenberg verpasst Zähler in Igling
Doppelpacker Ruf schockt Schwabbruck: Niederlage beim SV Fuchstal
Das hatte sich die SpVgg Schwabbruck/Schwabsoien etwas anders vorgestellt. Im letzten Spiel vor der Winterpause unterliegt die Mannschaft von Martin Lerchenmüller mit …
Doppelpacker Ruf schockt Schwabbruck: Niederlage beim SV Fuchstal
Wildsteig unterliegt im Sechs-Punkte-Spiel: FC überwintert auf dem letzten Rang
Der FC Wildsteig/Rottenbuch musste sich im direkten Kellerduell geschlagen geben. Gegen Raisting II unterliegt die Mannschaft von Thomas Mayr mit 1:2.
Wildsteig unterliegt im Sechs-Punkte-Spiel: FC überwintert auf dem letzten Rang
Rauch schießt Kinsau zu knappen Sieg im Torspektakel gegen Peiting II
Über weite Strecken der Partie sahen die Gäste aus Peiting wie der sichere Sieger aus. Doch Kinsau drehte das Spiel, siegte am Ende mit 3:2. „Das war ein hartes Stück …
Rauch schießt Kinsau zu knappen Sieg im Torspektakel gegen Peiting II

Kommentare