Die Altenstädter (weiß-grün) mit Testspiel-Sieg gegen TuS Geretsried.
+
Die Altenstädter (weiß-grün) mit Testspiel-Sieg gegen TuS Geretsried.

Lehmann-Verletzung überschattet Sieg

TSV Altenstadt: Schwere Verletzung für Flo Lehmann bei Testspiel-Sieg

  • vonRoland Halmel
    schließen

Die Altenstädter konnten sich gegen die Geretsrieder mit 3:0 durchsetzen. Beim Test überschattete die Verletzung von Flo Lehmann den positiven Spielausgang.

Geretsried - Das Spiel und das Ergebnis ließen aufhorchen. Richtig glücklich war beim TSV Altenstadt nach dem 3:0 (3:0)-Testspielerfolg beim TuS Geretsried aber keiner. Denn der Sieg beim Landesligisten wurde von einer schweren Verletzung überschattet. Florian Lehmann, der den TSV früh in Führung geschossen hatte, zog sich ohne gegnerische Einwirkung einen Achillessehnenriss zu und fällt damit lange Zeit aus. „Das ist sehr bitter, weil Flo nach seinem Comeback vergangenes Jahr eine der Stützen der Mannschaft war“, sagte TSV-Spielertrainer Christoph Schmitt.

Coach Schmitt mit Leistung zufrieden aber erschüttert nach Lehmann-Verletzung

„Wir haben ein sehr gutes Spiel gezeigt. Das war eine schöne Bestätigung für die harte Vorbereitung“, bilanzierte der Spielertrainer. „Wobei ich lieber einen unverletzten Flo Lehmann als einen unbedeutenden Testspielsieg gehabt hätte“, so der TSV-Coach. „Kompliment an Altenstadt, die haben das gut gemacht“, gab es hinterher auch ein dickes Lob vom Rotter Martin Grelics, dem Trainer der Geretsrieder.

Nach einem Konter über die rechte Angriffsseite schob Lehmann (6.) eine scharfe Hereingabe zum 1:0 für die Gäste ein. Wenig später folgte eine Kopie des ersten Angriffs, die Schmitt (11.) erfolgreich mit dem 2:0 abschloss. Auf der Gegenseite stand die Altenstadter Abwehr sicher. Nur bei einem Pfostentreffer geriet der Kasten von TSV-Torhüter Max Gast in Gefahr. Fast im Gegenzug erzielte durch Philipp Bartmann (33.) das dritte Tor der Gäste. In der zweiten Hälfte bauten die Altenstadter kräftemäßig etwas ab. Geretsried erspielte sich so leichte Feldvorteile. Eine Resultatsverbesserung ließ der TSV aber nicht zu. Am Sonntag stand der TSV Altenstadt dann gleich wieder auf dem Platz. Gegen den ASV Habach unterlagen die Altenstadter daheim mit 0:2 (0:1).  rh

TuS Geretsried - TSV Altenstadt 0:3 (0:3)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare