Amberg, Buchberger und Fiedler treffen 

Frauen des TSV Peiting besiegen SV Eggenthal souverän mit 3:1

  • schließen

Von Beginn an ließen die Frauen des TSV Peiting beim SV Eggenthal keinen Zweifel über den späteren Sieger aufkommen. Letztendlich setzten sie sich zum Auftakt der Kreisliga Allgäu mit 3:1 (2:0) durch.

„Gleich in der ersten Minute hätten wir in Führung gehen können“, berichtete Spielerin Tamara Mayr. Es dauerte aber bis zur 13. Spielminute, ehe Lisa Amberg den TSV mit einem Volleyschuss in Führung brachte. Nur wenige Minuten später erhöhte Vroni Buchberger per direktem Freistoß auf 2:0. 

Nach einigen vergebenen Möglichkeiten erzielte Elisa Fiedler in der 49. Spielminute das 3:0. Defensiv stand Peiting gut. „Die souveräne Abwehr ließ wenige Chancen für den Gegner zu“, so Mayr. Mehr als der Anschlusstreffer (57.) gelang Eggenthal nicht mehr. Am Wochenende ist Peiting spielfrei.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit einem Sieg gewinnt Denklingen den Halbzeit-Titel
Der VfL Denklingen thront an der Spitze der Kreisliga 2 und kann sich gegen Oberalting zum Halbzeit-Meister küren. Der Trainer warnt jedoch.
Mit einem Sieg gewinnt Denklingen den Halbzeit-Titel
Peiting zur Mittagszeit zum zweitbesten Angriff nach Landsberg
Das Derby gegen Altenstadt hat Peiting gewonnen. Nun trifft der TSV in Landsberg auf eine starke Offensive.
Peiting zur Mittagszeit zum zweitbesten Angriff nach Landsberg
Bernbeuren empfängt Altenstadt - Derby-Bilanz ausgeglichen
Mit dem Duell in Bernbeuren geht für den TSV Altenstadt eine Woche mit zwei Derbys zu Ende. Als Favorit gehen die Gastgeber in die Partie, die zuletzt fünf Mal in Folge …
Bernbeuren empfängt Altenstadt - Derby-Bilanz ausgeglichen
Beer mit Doppelpack: Frauen des TSV Bernbeuren schlagen TSV Peiting II
Im Derby zwischen Bernbeuren und Peiting haben die Gastgeberinnen ihren zweiten Saisonsieg eingefahren und beim 3:2-Heimsieg ihre weiße Weste bewahrt.
Beer mit Doppelpack: Frauen des TSV Bernbeuren schlagen TSV Peiting II

Kommentare