+
Kommt aus Gräfelfing: Torwart Sascha Polecki. 

Tashi Bhutia weg, Sascha Polecki da - Neuer Torhüter für den MTV Berg

Sascha Polecki kommt vom TSV Gräfelfing

Der Facebook-Aufruf ist diesmal wirkungslos geblieben. Dennoch haben die Fußballer des MTV Berg noch einen weiteren Torhüter gefunden.

Den Abgang von Tashi Bhutia (zurück zum FC Hertha München) wurde vom MTV Berg kompensiert . „Ich habe einen Tipp bekommen“, sagt MTV-Trainer Simon Gebhart. So wird Sascha Polecki künftig das Trikot des Bezirksligisten überstreifen. Der 32-Jährige hielt zuletzt für den TSV Gräfelfing in der Kreisliga, seit Kurzem ist er für den 1. FC Penzberg in der Futsal-Bayernliga aktiv. „Mein Eindruck ist aber, dass sein Fokus ganz klar auf der neuen Herausforderung bei uns liegt“, sagt Gebhart. Polecki soll sich mit dem ebenfalls neu geholten Florian Lerch einen Kampf um die Nummer eins beim abstiegsbedrohten MTV liefern. „Ich sehe beide auf Augenhöhe“, sagt Gebhart.

Polecki ist im Landkreis kein Unbekannter. In der Saison 2011/12 spielte er für den TSV Oberalting-Seefeld. Damals war der Keeper jedoch wegen einer Verletzung als Feldspieler aktiv. Danach wechselte der aus Franken stammende Polecki zum FC Eichenau, ehe er beim SC Olching in der Bezirksliga Stammtorwart wurde. Er verlor in der Aufstiegssaison jedoch diesen Status und verließ den heutigen Landesligisten Richtung Gräfelfing. Dort spielte er vergangene Saison unter Trainer Franco Simon, der derzeit den SC Pöcking-Possenhofen betreut. „Ich kann Berg nur beglückwünschen, denn Sascha ist ein Riesentyp“, sagt Simon.

Bis es beim MTV losgeht, vergehen noch ein paar Tage. Trainingsstart ist erst am 11. Februar. „Wir machen nur fünf Wochen, weil wir nach dem ersten Spiel in Aubing spielfrei sind“, erläutert Gebhardt. „Diese Zeit werden wir auch noch zur Vorbereitung nutzen.“

Vorbereitungsprogramm


Testspiele: Sonntag, 17. Februar, 15 Uhr, Heimspiel gegen die DJK Waldram; Dienstag, 19. Februar, 19.30 Uhr, Heimspiel gegen den FC Deisenhofen; Samstag, 23. Februar, 15 Uhr, Gastspiel beim SC Baldham-Vaterstetten; Mittwoch, 27. Februar, 19.30 Uhr, Heimspiel gegen den Lenggrieser SC; Freitag, 8. März, 19 Uhr, Heimspiel gegen den TSV Eching; Sonntag, 10. März, 14.30 Uhr, Heimspiel gegen den SC Pöcking-Possenhofen

Trainingslager in Cesenatico (1. bis 5. März)

Erstes Punktspiel: Sonntag, 17. März, 15.30 Uhr, Gastspiel beim SV Aubing

Text: Tobias Huber.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Für Starnberger Kreisklassisten hagelt es Niederlagen - nur Inning gelingt Sieg
Für die Kreisklassisten im Landkreis Starnberg lief es in der vergangenen Woche in den Testspielen noch nicht wirklich rund. 
Für Starnberger Kreisklassisten hagelt es Niederlagen - nur Inning gelingt Sieg
Gilchings Titelgarantin Horváth will mit 30 Jahren ins ungarische Nationalteam
Bettina Horváth ist Druck gewohnt. Als Krankenpflegerin des Klinikum Seefeld ist sie besonders im Nachtdienst bei Notfällen in höchstem Maß gefordert.
Gilchings Titelgarantin Horváth will mit 30 Jahren ins ungarische Nationalteam
Disziplinierter Auftritt des SC Pöcking-Possenhofen gegen den FC Neuhadern
Nach der enttäuschenden Niederlage gegen den SC München vom Samstag erwartete Franco Simon am Sonntag eine deutliche Steigerung seiner Mannschaft.
Disziplinierter Auftritt des SC Pöcking-Possenhofen gegen den FC Neuhadern
TSV Oberalting setzt erstes Ausrufezeichen unter neuem Trainer Sturm
Ein erstes Ausrufezeichen konnte der TSV Oberalting unter seinem neuen Trainer Stefan Sturm setzen.
TSV Oberalting setzt erstes Ausrufezeichen unter neuem Trainer Sturm

Kommentare