Breitbrunns Bastian Lemberger traf ganze viermal gegen den FC Issing. 

Breitbrunn schießt FC Issing mit 6:0 ab

Lemberger schießt Issing im Alleingang ab 

  • schließen

Breitbrunn zeigt durch einen 6:0 Heimsieg gegen den FC Issing eine deutliche Reaktion auf die ersten beiden Spiele und deutet sein eigentliches Potential an

Breitbrunn – FC Issing 6:0 (2:0)

Tore: 1:0 Lemberger (1.), 2:0 Knoll (9.), 3:0 Lemberger (54.), 4:0 Schrafstetter (72.), 5:0 Lemberger (77.), 6:0 Lemberger (I82.)

Die Sportfreunde Breitbrunn hatten sich in den ersten beiden Spielen in keiner guten Verfassung präsentiert. Eine gute Trainingswoche später und mit einigen Rückkehrern im Kader sieht die Sache anders aus: 6:0 gegen den FC Issing. „So können wir wo ganz anders spielen“, sagt Trainer Felix Mayer. Das durchaus vorhandene Potenzial deutete sein Team in der deutlichen Partie gegen Issing mehrmals an. „Der Sieg ist aber auch in der Höhe verdient“, sagt Mayer und verweist auf drei weitere hundertprozentige Torchancen. Schon nach 21 Sekunden stand Bastian Lemberger frei vor dem Tor und schob zum 1:0 ein. „Das war extrem wichtig.“ Die Viererkette und der Spielaufbau der Breitbrunner sah dann auch besser aus als zuletzt – und die vier Tempospieler im Angriff zeigten ihre Wirkung. Alleine Stürmer Lemberger netzte viermal ein. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wörthsee geht in Emmering unter, Jäger schießt Gernlinden zum Sieg
Bis zur 40. Minute stand Wörthsee Defensive gut, doch danach hagelte es vier Tore.  Der TSV Pentenried verliert knapp mit 0:1 gegen Gernlinden, während Stockdorf sich …
Wörthsee geht in Emmering unter, Jäger schießt Gernlinden zum Sieg
4:2: SC Pöcking gewinnt gegen Landsberg und bleibt punktgleich mit dem Tabellenführer
Das Jahr 2018 geht für den SC Pöcking-Possenhofen mit einem 4:2-Sieg positiv zu Ende. „Am Ende zählen in so einem Spiel nur die drei Punkte“, sagte der Pöckinger Trainer …
4:2: SC Pöcking gewinnt gegen Landsberg und bleibt punktgleich mit dem Tabellenführer
Feicht verschießt Elfmeter in der Nachspielzeit: Oberalting trennt sich 1:1 gegen Mammendorf
Der FC Oberalting steht in der Kreisliga im Tabellenkeller. Gegen den SV Mammendorf führte der FC zwischenzeitlich mit 1:0, konnte diese Führung aber nicht über die Zeit …
Feicht verschießt Elfmeter in der Nachspielzeit: Oberalting trennt sich 1:1 gegen Mammendorf
Nullnummer zwischen SV Inning und dem VSST Günzlhofen
Mit dem 0:0-Unentschieden gegen den VSST Günzlhofen hat der SV Inning seit fünf Spielen nicht mehr verloren. Damit steht der SV auf dem dritten Tabellenplatz
Nullnummer zwischen SV Inning und dem VSST Günzlhofen

Kommentare