+
Denker und Lenker: Timo Pröbstl (r.) erlebt unter Trainer Franco Simon seinen zweiten Frühling. 

„Bislang greift unser Konzept“

Frischer Wind im Pöckinger Sportpark

  • schließen

Der Spaß am Fußball ist zurück beim SC Pöcking-Possenhofen. Nach einer insgesamt enttäuschenden Rückrunde läuft es für die Kreisliga-Fußballer jetzt wieder rund. Mit zwei Siegen ist das Team erfolgreich in die Saison gestartet.

Das erste Heimspiel vor einer Woche gegen den TSV Landsberg II wurde überzeugend mit 4:0 gewonnen.

„Bislang greift unser Konzept“, sagt Franco Simon erfreut, der als neuer Trainer viel frischen Wind in den Sportpark gebracht hat. Selbst Spieler wie Timo Pröbstl oder Christoph Kunert, die in der vergangenen Saison aus verschiedensten Gründen kaum ein Faktor waren, blühen wieder auf. „Timo erlebt seinen zweiten Frühling“, lobt Simon seinen Regisseur, der zuletzt gegen Landsberg mit zwei Torvorbereitungen glänzte. Kunert schoss seine Elf mit dem frühen 1:0 auf die Siegerstraße. „Er wird seiner Kapitänsrolle mehr als gerecht“, sagt Simon.

Die neue Pöckinger Stärke soll nun auch der 1. SC Gröbenzell zu spüren bekommen, der am Sonntag um 14 Uhr im Sportpark zu Gast ist. Doch Simon warnt seine Spieler eindringlich vor dem SCG. „Die haben noch keinen Punkt und noch kein Tor und stehen schon richtig unter Zugzwang“, so der Trainer.

Weniger Sorgen bereitet Simon, dass Adrian Dittmar urlaubsbedingt pausiert. Zwar erzielte der immer stärker auftrumpfende Youngster zuletzt gleich zwei Tore gegen Landsberg, aber Simon hat einen breit aufgestellten Kader zur Verfügung. Gianluca Zandt und Blaz Matisic sind wieder an Bord. Lukas Scharfenberg muss eventuell wieder arbeiten. Im Tor spricht laut Simon viel dafür, dass Nico Mittmann seinen ersten Pflichtspieleinsatz in dieser Saison bekommt.  toh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Berg muss den Angstgegner schlagen
Es wäre ein Novum in dieser Saison: Mit einem Dreier beim abstiegsbedrohten FC Phönix München könnten die Fußballer des MTV Berg am Sonntag (15.30 Uhr) den dritten Sieg …
Live-Ticker: Berg muss den Angstgegner schlagen
Live-Ticker: Hat Adofo seinen Torriecher verloren?
Seine bisherigen zwei Heimspiele gegen die SpVgg Kaufbeuren hat der TSV Gilching-Argelsried gewonnen. Diese Serie soll auch am Sonntag ab 15 Uhr halten, um im …
Live-Ticker: Hat Adofo seinen Torriecher verloren?
Ritzer: „Ich möchte, dass sie stolz darauf sind, Inninger zu sein“
Seine eigene Vorgabe hat Christian Ritzer schon verfehlt. „Mein persönliches Ziel ist die maximale Punktzahl“, hatte der neue Trainer des SV Inning mitgeteilt, als er am …
Ritzer: „Ich möchte, dass sie stolz darauf sind, Inninger zu sein“
Kurios: B-Klassist mit Support aus Shanghai
Liebesgrüße aus Shanghai - darüber durfte sich der TSV Feldafing freuen. Der B-Klassist vom Starnberger See versteckt sich nicht hinter den europäischen Größen und …
Kurios: B-Klassist mit Support aus Shanghai

Kommentare