Der FSV Höhenrain II (blau) feierte einen vollen Erfolg gegen SV Münsing II.

Feirer bemängelt die „nur fünf geschossenen Tore“

FSV Höhenrain II: Doppelpacker Reinhart und Ostermeier entscheiden Testspiel

  • vonRedaktion Starnberg
    schließen

Die Reserve des FSV Höhenrain ließ beim Test gegen den SV Münsing II keine Zweifel aufkommen. Die Feirer-Truppe gewann das Spiel mit 5:1.

Höhenrain - Trainer Christian Feirer war sehr zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft. Die Höhenrainer Reserve dominierte B-Klassist Münsing II und gewann am Ende auch in dieser Höhe verdient. Speziell in der ersten Halbzeit machten die Hausherren einen sehr frischen Eindruck, liefen früh an und zwangen den Gegner zu Fehlern im Aufbauspiel. So gelangen dem FSV zwei Treffer durch Lukas Reinhart und Johannes Ostermeier. Einzig die Chancenverwertung hielt Feirer noch für ausbaufähig. „Wir hätten schon in der ersten Hälfte fünf Tore machen müssen“, monierte der Coach. Nach mehreren Spielerwechseln in der zweiten Halbzeit kam Münsing zum 1:2-Anschluss. Der A-Klassist fing sich allerdings wieder und schraubte durch Andreas Mühr und zweimal Matthias Stocker das Ergebnis in eine standesgemäße Höhe.         tao

FSV Höhenrain II - SV Münsing II 5:1

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare