+
Die Gilchinger Reserve hat Fahrt aufgenommen, doch jetzt steht die Winterpause an.

Seit fünf Spielen ungeschlagen

„Hätte mehr rauskommen müssen“ - Gilching II trennt sich 0:0 gegen TSV Moorenweis

  • schließen

Seit vier Spielen hat die Reserve des TSV Gilching nicht mehr verloren. Gegen den bisherigen Tabellenführer TSV Moorenweis trennte sich der TSV 0:0 und verabschiedet sich in die Winterpause.

Seine Enttäuschung über die Nullnummer gegen den bisherigen Tabellenführer wollte Robert Brand nicht verbergen. „Schade, es hätte mehr rauskommen müssen“, ärgerte sich der Trainer der Gilchinger Reserve über das 0:0 in Moorenweis. 

Die zweite Garnitur des Landesligisten knüpfte beim Aufstiegskandidaten nahtlos an die starken Leistungen der vergangenen Wochen an. Brand sah ein Spiel auf ein Tor, in der sein Team nur vergaß, die entscheidende Kiste zu erzielen. Anton Michl, Rachid Teouri und Mert Mizrak boten sich vielversprechende Gelegenheiten, die sie aber nicht verwerteten. Zu Brands Leidwesen blieb nach einem Foul an Michl im Strafraum die Pfeife des Schiedsrichters stumm. 

Dass die gefürchtete Offensive der Moorenweiser überhaupt keinen Stich bekam, lag an der soliden Leistung von Michael Lelleck in der Innenverteidigung. „Er ist ein wertvoller Spieler“, sagte der Coach, der hofft, dass er auch nach der Winterpause auf den Abwehrrecken aus der ersten Mannschaft zurückgreifen darf. Eine ansprechende Leistung lieferten auch wieder Sebastian Kraus und Korbinian Kroiß ab. 

„Man muss gegen eine solche Mannschaft aber auch erst einmal einen Punkt holen“, versuchte Brand dann doch seinen ersten Eindruck zu relativieren. Während der Titelaspirant relativ müde wirkte, hat sein Team seit Ende Oktober endlich den gewünschten Rhythmus gefunden. Nur schade, dass nun die Winterpause beginnt.

TSV Moorenweis – TSV Gilching II 0:0

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TSV Herrsching braucht ein Wunder um die Klasse noch zu halten
Die Herrschinger Fußballer verabschieden sich so langsam in Richtung A-Klasse. Auch beim Ammersee-Derby in Eching ging der Tabellenletzte der Kreisklasse 4 leer aus.
TSV Herrsching braucht ein Wunder um die Klasse noch zu halten
Tutzing gewinnt „Sechs-Punkte-Spiel“ - MTV II verliert Verfolgerduell
Der TSV Tutzing hat sich knapp gegen Unterhausen durchgesetzt. Berg verliert zuhause gegen Wielenbach. Dießen dreht gegen Bernried nach der Pause auf. Die A-Klasse 5 im …
Tutzing gewinnt „Sechs-Punkte-Spiel“ - MTV II verliert Verfolgerduell
Jäger schockt Höhenrain in der Nachspielzeit
Als Julian Jäger in der vierten Minute der Nachspielzeit zum 2:2-Ausgleich für den SC Eurasburg traf, bekam Martin Brücklmeier seine erste Herbstdepression.
Jäger schockt Höhenrain in der Nachspielzeit
Perchtings Keeper Müller ragt bei Sieg gegen Antdorf heraus
„Es war wichtig, dass wir uns da oben festgesetzt haben“, kommentierte Christoph Kammerlander den wichtigen Heimsieg seiner Mannschaft.
Perchtings Keeper Müller ragt bei Sieg gegen Antdorf heraus

Kommentare