1. Startseite
  2. Sport
  3. Amateurfußball
  4. Landkreis Starnberg

MTV Dießen: Frauen bei punktlosem Schlusslicht SC Regensburg II unter Zugzwang

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der MTV Dießen (l. Julia Stapff) muss beim punktlosen Schlusslicht gewinnen.
Der MTV Dießen (l. Julia Stapff) muss beim punktlosen Schlusslicht gewinnen. © MTV

Es stehen wichtige Partien an für die Fußballfrauen des TSV Gilching-Argelsried und des MTV Dießen. Letztere spielen gegen den noch punktlosen Tabellenletzten.

Es liegen derzeit vier Punkte zwischen dem TSV Gilching-Argelsried und der SpVgg Kaufbeuren, die auf Abstiegsrang zehn steht. Ein Dreier im Heimspiel am Sonntag um 12.45 Uhr wäre für die Gilchinger Landesliga-Fußballerinnen folglich Gold wert. Noch dringender ist ein Erfolgserlebnis für den MTV Dießen, der am Sonntag um 16 Uhr zum Kellerduell beim noch punktlosen Schlusslicht SC Regensburg II gastiert.

Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt bereits jetzt sieben Punkte für die Elf von Trainer Nico Weis. Bezirksoberligist FSV Höhenrain ist spielfrei. In der Bezirksliga erwartet der zuletzt viermal in Folge sieglose SC Pöcking-Possenhofen am Samstag um 17 Uhr den Tabellenführer FC Oberau. toh

Auch interessant

Kommentare