+
Hattrick-Schütze: Sven Paul (r.) ist derzeit in bestechender Verfassung. Gegen den SC München traf er dreimal. 

3:0 über SC München: SVP erobert Tabellenführung zurück

Nächster Dreierpack: Planeggs Paul ist nicht zu stoppen

  • schließen

Der SV Planegg-Krailling hat die Tabellenführung in der Kreisliga München 2 zurückerobert. Am Sonntagmittag schlugen die Blau-Schwarzen den SC München auswärts mit 3:0. 

Planegg – Der SV Planegg-Krailling hat die Tabellenführung in der Kreisliga München 2 zurückerobert. Am Sonntagmittag schlugen die Blau-Schwarzen den SC München auswärts mit 3:0 (2:0). Die größte Überraschung des Tages erlebte Planeggs Trainer Michael Lelleck schon vor Anpfiff, als er erfuhr, dass auf Naturrasen gespielt werde. „Das habe ich hier in 30 Jahren noch nicht erlebt“, so Lelleck. Seine Spieler waren ebenfalls sichtlich erfreut, nicht auf künstlichem Geläuf antreten zu müssen, und gingen von Beginn an forsch zu Werke. Nach vier Minuten eroberte Nikola Negic den Ball im Pressing und bediente direkt Sven Paul, der aus 16 Metern trocken zur SVP-Führung abzog.

Vierzehn Minuten später setzten die Planegger wieder früh nach. Tobias Empl, der den erkrankten Alessandro Basciu auf der Rechtsaußenposition vertrat, schnappte sich das Leder und assistierte Paul zu seinem zweiten Treffer des Tages. Bald darauf musste Fikret Yüksel, der unter der Woche gekränkelt hatte, vom Feld. Für ihn kam der lange vermisste Tristan Römpp. „Er hat uns nach der Einwechslung Stabilität gegeben“, sagte Lelleck. Vor der Pause traf Negic noch aus spitzem Winkel das Außennetz, weitere Situationen im SC-Strafraum spielte der SVP nicht konsequent genug aus. Die Entscheidung wurde damit in Durchgang zwei verschoben.

In der zweiten Halbzeit wurde Empl zweimal ins Eins-gegen-eins geschickt, scheiterte aber einmal am SC-Torhüter und wurde einmal abgegrätscht (63., 65.). Letztlich war es wieder Paul, der mit dem dritten Streich den Endstand herstellte (73.). „Wir haben genau das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben“, sagte Lelleck. „Die gute Stimmung müssen wir jetzt mitnehmen. Entscheidend wird sein, wie wir reagieren, wenn mal ein Spiel verloren geht.“ 

SC München – SV Planegg-Krailling 0:3 (0:2)

Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Paul (4., 18., 73.)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Punktgewinn beim Tabellenführung würde Gilching „enorm weiterhelfen“
Ein ganz besonderes Schmankerl wartet zum Jahresabschluss auf die Anhänger des TSV Gilching-Argelsried. Im letzten Heimspiel 2018 trifft der Landesligist am Sonntag (15 …
Live-Ticker: Punktgewinn beim Tabellenführung würde Gilching „enorm weiterhelfen“
Live-Ticker: Gebhart fordert Wiedergutmachung für Hinspielpleite
Das Fußballjahr endet am Samstag (14.30 Uhr) für den MTV Berg, wie es begonnen hat: Mit einem Heimspiel auf Kunstrasen gegen den FC Hertha München.
Live-Ticker: Gebhart fordert Wiedergutmachung für Hinspielpleite
Die Zukunft des deutschen Fußballs trifft sich in Gilching
Die Top-Talente laufen am kommenden Wochenende bei Bayernwerk E-Junioren-Cup in Gilching auf. Beim Turnier nehmen etliche Nachwuchsteams aus der 1. und 2. Bundesliga …
Die Zukunft des deutschen Fußballs trifft sich in Gilching
Wörthsee geht in Emmering unter, Jäger schießt Gernlinden zum Sieg
Bis zur 40. Minute stand Wörthsee Defensive gut, doch danach hagelte es vier Tore.  Der TSV Pentenried verliert knapp mit 0:1 gegen Gernlinden, während Stockdorf sich …
Wörthsee geht in Emmering unter, Jäger schießt Gernlinden zum Sieg

Kommentare