+
Besorgte die Führung: Planeggs Sven Paul (am Ball) erzielte das 1:0 gegen den TSV.  

hart umkämpftes 2:1 gegen 1860 München III

Planeggs Basciu zähmt die Löwen

  • schließen

Guter Auftakt für den SV Planegg-Krailling: Der Bezirksliga-Absteiger gewann am Sonntag trotz vieler Ausfälle mit 2:1 (1:1) beim TSV 1860 München III. „Es war ein hart umkämpftes Spiel, wobei ich die Gangart der Löwen zu hart fand“, sagte Planeggs Trainer Michael Lelleck.

Die Planegger Fußballer starteten gut und gingen nach 16 Minuten bereits in Führung. Otavio Derewlany Eugenio bediente Sven Paul. Der routinierte Stürmer lief trotz heftigen Trikotzupfens seines Gegenspielers an 1860-Torwart Gabriel Hägel vorbei und schob den Ball ins verwaiste Tor. Die Freude wehrte jedoch nur kurz. Bereits in der 20. Minute ließen sich die Gäste nach einem gegnerischen Einwurf düpieren. Die Hausherren schalteten schnell um. Verteidiger Maximilian Morstein war nicht im Bilde, so dass Giuseppe Anastasio das 1:1 gelang (20.). Alessandro Basciu und Nikola Negic vergaben frei vor dem Tor die mögliche Pausenführung des SVP.

Nach der Pause entschied eine Energieleistung von Negic das Spiel. Er setzte sich auf der Außenbahn durch, obwohl er erneut unfair attackiert worden war. Sein Hereingabe jagte der heranrauschende Basciu ins Netz (69.). „Es war nicht so, dass wir das überlegene Team waren. Aber wichtig war vor allem der Sieg“, resümierte Lelleck. Nicht gut schnitt aus seiner Sicht der Schiedsrichter Rupert Steininger ab. „Er hat nicht früh genug durchgegriffen“, beschwerte sich der SVP-Coach.

TSV 1860 München III –
SV Planegg-Kr. 1:2 (1:1)
Planegg: Krost; Morstein, Busl, Pfleiderer, Samiei, Wassermann, Basciu, Paul, Yüksel, Derewlany Eugenio, Negic; Sedlmair, Brylok, Empl, Yeslkaya, Popov, Budell

Tore: 0:1 Paul (16.), 1:1 Anastasio (20.), 1:2 Basciu (69.)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Berg muss den Angstgegner schlagen
Es wäre ein Novum in dieser Saison: Mit einem Dreier beim abstiegsbedrohten FC Phönix München könnten die Fußballer des MTV Berg am Sonntag (15.30 Uhr) den dritten Sieg …
Live-Ticker: Berg muss den Angstgegner schlagen
Live-Ticker: Hat Adofo seinen Torriecher verloren?
Seine bisherigen zwei Heimspiele gegen die SpVgg Kaufbeuren hat der TSV Gilching-Argelsried gewonnen. Diese Serie soll auch am Sonntag ab 15 Uhr halten, um im …
Live-Ticker: Hat Adofo seinen Torriecher verloren?
Ritzer: „Ich möchte, dass sie stolz darauf sind, Inninger zu sein“
Seine eigene Vorgabe hat Christian Ritzer schon verfehlt. „Mein persönliches Ziel ist die maximale Punktzahl“, hatte der neue Trainer des SV Inning mitgeteilt, als er am …
Ritzer: „Ich möchte, dass sie stolz darauf sind, Inninger zu sein“
Kurios: B-Klassist mit Support aus Shanghai
Liebesgrüße aus Shanghai - darüber durfte sich der TSV Feldafing freuen. Der B-Klassist vom Starnberger See versteckt sich nicht hinter den europäischen Größen und …
Kurios: B-Klassist mit Support aus Shanghai

Kommentare