Marvin Schleyerbach vom SC Pöcking-Possenhofen spricht am Mittwoch um 16 Uhr live.
+
Marvin Schleyerbach vom SC Pöcking-Possenhofen spricht am Mittwoch um 16 Uhr live.

SCPP-Defensivspieler im Video-Interview

LIVE: Marvin Schleyerbach vom SC Pöcking verrät sein Fitness-Geheimnis

  • vonFussball Vorort FuPa Oberbayern
    schließen

Der SC Pöcking steht als Aufsteiger auf dem siebten Platz. Warum läuft es so gut in der Bezirksliga? Am Mittwoch ab 16 Uhr spricht Marvin Schleyerbach im Live-Interview. 

  • Der SC Pöcking steht als Aufsteiger im sicheren Mittelfeld der Bezirksliga Oberbayern Süd.
  • Marvin Schleyerbach wurde 21 Mal in 23 Partien eingesetzt und stärkt die Defensive in der Elf von Trainer Franco Simon.
  • Der 21-Jährige spricht am Mittwoch ab 16 Uhr im LIVE-Interview auf Facebook bei Fussball Vorort/FuPa Oberbayern über die Saison seines Teams in der Bezirksliga Süd, seine Jugend beim TSV Tutzing und sein neues Krafttraining.

Pöcking - Marvin Schleyerbach vom SC Pöcking-Possenhofen spielt seit der Saison 2017/2018 im Team von Franco Simon. Der SCPP ist mit ihm im Sommer 2019 in dieBezirksliga Oberbayern Süd aufgestiegen und galt somit vor der Saison als Abstiegskandidat. 

Bestätigt hat sich das bisher nicht. Der SC Pöcking steht nach 23 Spielen mit 33 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz und hat zehn Punkte Abstand zu den Abstiegsrängen. Schleyerbach läuft auf der Außenverteidiger-Position auf und hat in den letzten Monaten intensiv an seinem Körper gearbeitet.

SC Pöcking-Possenhofen. Marvin Schleyerbach live im Video-Interview

Wir sprechen mit Marvin Schleyerbach am Mittwoch ab 16 Uhr im Live-Interview auf der Facebook-Seite von Fussball Vorort über die bisherige Saison und seine neu gewonnenen Muskeln. Der Verteidiger wird berichten, was in der laufenden Saison gut geklappt hat und wo er mit seinem Team noch zulegen kann.

Außerdem blickt der 21-Jährige auf seine Jugendzeit beim TSV Tutzing zurück und spricht darüber, wie schwer ihm der Abschied von seinem Heimatclub gefallen ist. Los geht es am Mittwoch um 16 Uhr. auf der Facebook-Seite von Fussball Vorort

(Jonas Weber)

Auch interessant

Kommentare