Coach Franco Simon kann mit der Leistung seines Teams insgesamt zufrieden sein.
+
Coach Franco Simon kann mit der Leistung seines Teams insgesamt zufrieden sein.

Trainer Franco Simon zufrieden

SC Pöcking-Possenhofen: Testspielerfolg gegen Ligakonkurrenten

  • vonTobias Huber
    schließen

Aufgrund einer guten ersten Halbzeit schlug der SCPP den SC Unterpfaffenhofen-Germering mit 2:1. In Halbzeit zwei war man allerdings zu passiv.

Wenigstens im Test war der SCPP gegen Unterpfaffenhofen erfolgreich. „In der Liga haben wir noch zweimal verloren“, sagte Pöckings Trainer Franco Simon. Damals war der Sportclub jeweils ohne Tor geblieben. Am Sonntag lief es besser. Mitte der ersten Hälfte starteten die Hausherren nach einem SCU-Freistoß kurz vor dem Sechzehner einen schnellen Konter. Jean-Luca Dötsch schickte Marvin Schleyerbach, der vor dem Tor die Nerven behielt. „Danach waren wir im Abschluss etwas schlampig“, monierte Simon. Fünf Minuten nach der Pause legte Mats Dierks perfekt für Neuzugang Max Hartmann auf, der den Torwart aussteigen ließ und zum 2:0 vollstreckte. Es war sein erstes Tor im neuen Trikot. „Danach waren wir etwas zu passiv“, sagte Simon. Es dauerte aber bis zur 90. Minute, ehe dem SCU durch Tobias Reicheneder der Anschluss glückte. „Insgesamt war es wieder ein guter Test von uns. Dank unseres breiten Kaders konnten wir auch gegen einen Bezirksligisten bestehen“, freute sich Simon. Unter anderem hatten mit Kapitän Christoph Kunert und Tim Freiwald die beiden bisherigen Stammsechser gefehlt. (Tobias Huber)

SC Pöcking-P. –SC U’pfaffenhofen 2:1

Auch interessant

Kommentare