+
Trainer der SCPP-Reserve: Alexander Kirst

TSV Perchting-Hadorf zu Gast

SC Pöcking-Posssenhofen II will vorne mitmischen

  • schließen

Komplett unterschiedliche Zielvorgaben und dennoch Tabellennachbarn: Der SC Pöcking Possenhofen II sollte diesen Mittwoch liefern.

Mit komplett unterschiedlichen Zielvorgaben sind der SC Pöcking-Possenhofen II und der TSV Perchting-Hadorf in die laufende A-Klasse-Saison gestartet. Für den SCPP ging es von Beginn an nur um den Klassenerhalt, die Perchtinger wollten nach dem Abstieg aus der Kreisklasse ganz oben mitmischen. Nach vier Spieltagen finden sich beide mit jeweils vier Punkten als Tabellennachbarn im Mittelfeld der Rangliste wieder. Das direkte Duell diesen Mittwochabend in Pöcking (20 Uhr), das ursprünglich für den kommenden Sonntag angesetzt war, kann für beide ein Fingerzeig sein, ob sie sich auf dem richtigen Weg in Sachen Saisonziel befinden.

mg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kurios: B-Klassist mit Support aus Shanghai
Liebesgrüße aus Shanghai - darüber durfte sich der TSV Feldafing freuen. Der B-Klassist vom Starnberger See versteckt sich nicht hinter den europäischen Größen und …
Kurios: B-Klassist mit Support aus Shanghai
SC Wörthsee und STV Pentenried: Blitzstarter holen Punkte
Sowohl der SC Wörthsee, als auch der TSV Pentenried gingen schon innerhalb der ersten viertel Stunde mit zwei Toren in Führung. Beide behielten auch in der Folge die …
SC Wörthsee und STV Pentenried: Blitzstarter holen Punkte
Herrsching ohne Hoffnung gegen Peiting II
Schon zwei Stunden vor dem Anpfiff bahnte sich die Herrschinger Pleite in Peiting an. Ein Spieler verschlief den vereinbarten Treffpunkt um 11 Uhr, ein anderer ließ zu …
Herrsching ohne Hoffnung gegen Peiting II
Tutzing schlägt Pöcking dank spätem Treffer – Höhenrain marschiert weiter – Erling-Andechs kennt keine Gnade
In Dießen sorgt Ropers für den späten Siegtreffer, während sich der TSV Tutzing sowohl bei Torschütze Ferg, als auch beim Pöckinger Keeper für den Derby-Erfolg bedanken …
Tutzing schlägt Pöcking dank spätem Treffer – Höhenrain marschiert weiter – Erling-Andechs kennt keine Gnade

Kommentare