Mit genügend Abstand trainierten die Teilnehmer auf dem SCW-Trainingsgelände. 
+
Mit genügend Abstand trainierten die Teilnehmer auf dem SCW-Trainingsgelände. 

19 Nachwuchskicker nehmen am „Soccer-Day“ des SC Weßling teil

SC Weßling: Kinder lechzen nach Fußball

Der SC Weßling hat trotz der Corona-Pandemie einen „Soccer-Day“ veranstaltet. Dort konnten Kinder zwischen acht und 13 Jahren teilnehmen.

Weßling – Der Corona-Pandemie zum Trotz und unter Einhaltung der vorgegebenen Auflagen hat der SC Weßling in den Pfingstferien einen „Soccer-Day“ für Kinder zwischen 8 und 13 Jahre veranstaltet. Die 19 Nachwuchskicker – darunter drei Torhüter – wurden aufgrund der Vorgaben in fünf Gruppen von je einem Trainer der „FS Soccer Club & Talents Fußballschule“ betreut. 

Gemischtes Teilnehmerfeld

Mit Feuereifer trainierten die fußballhungrigen Kids bei guten äußeren Bedingungen. Dass die Nachwuchskicker derzeit nach Bewegung und Fußball lechzen, zeigte sich am bunt gemischten Teilnehmerfeld: Neben Kindern aus Weßling kam auch je eines aus den Jugendabteilungen von SC Olching und SV Lochhausen und sogar drei vom SV Inning auf das SCW-Trainingsgelände.  mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TSV Erling-Andechs: Sprinkart trifft volley gegen SF Breitbrunn
Der TSV Erling-Andechs und die Sportfreunde Breitbrunn haben sich am Donnerstagabend in einem Testspiel 1:1 unentschieden getrennt.
TSV Erling-Andechs: Sprinkart trifft volley gegen SF Breitbrunn
TSV Gilching-Trainer Brand: "Der eine oder andere wird aufhören"
Robert Brand geht in sein 18. Jahr als Fußballtrainer. „Ich werde volljährig“, sagt der Coach der Gilchinger Reserve.
TSV Gilching-Trainer Brand: "Der eine oder andere wird aufhören"
SC Weßling: Aufstiegs-Spielverderber Prammer übernimmt U17
Tim Oliver Prammer vermasselte dem SC Weßling den Aufstieg in die Kreisliga. Ein Jahr später übernimmt er die B-Junioren seines Ex-Relegations-Gegners.
SC Weßling: Aufstiegs-Spielverderber Prammer übernimmt U17
MTV Berg: Krebs kennt Kader nicht - „Bei vielen noch Fragezeichen“
Der MTV Berg kann sportlich gelassen auf den Re-Start zusteuern. Auf welche Spieler Coach Krebs zählen kann, weiß er aber selbst noch nicht.
MTV Berg: Krebs kennt Kader nicht - „Bei vielen noch Fragezeichen“

Kommentare