+
Die B-Jugend des SC Wörthsee mit ihren Trainern Mike Siersch und Peppi Wittenberger machte am letzt en Spieltag die Meisterschaft klar. 

SC Wörthsee Jugend: Kompakt

SC Wörthsee B- und D-Jugend feiern beide eine Meisterschaft

  • schließen

Die Jugendfußballer des SC Wörthsee haben gleich doppelten Anlass zum Jubeln. Die D-Jugend und B-Jugend sicherten beide einen Meistertitel.

Die D-Jugend sicherte sich mit einem 2:1-Erfolg gegen den SV Inning den Meistertitel in der Spielgruppe 1.3 vor dem Gautinger SC. In einem bis zum Abpfiff spannenden Spiel setzte sich der Tabellenführer am Ende knapp, aber verdient auf heimischem Platz durch. Die Führung durch Jannis Hattler konnte der SVI zunächst egalisieren, doch der Druck der Wörthseer wurde immer größer, und erneut Jannis Hattler machte dann mit seinem zweiten Treffer alles klar. Als der Schiedsrichter die Partie beendete, kannte der Jubel weder bei den Spielern und Trainern noch bei den zahlreichen Zuschauern keine Grenzen. Mit einer Serie von zuletzt sieben Siegen am Stück, darunter auch gegen die direkten Konkurrenten, konnte die Mannschaft nun ihre Saison krönen. Verbunden mit der Meisterschaft ist der Aufstieg in die Kreisklasse, die für die kommende D-Jugend eine interessante Herausforderung sein wird.

Auch die B-Jugend des SC Wörthsee vollbrachte das Kunststück Meisterschaft und Aufstieg. Ebenfalls als Tabellenführer in das letzte Spiel gegen den FC Emmering gestartet, versuchte die Mannschaft von Anfang an, das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Trotz verschossenen Elfmeters durch Simon Siersch und einiger vergebener Chancen gelang Vincent Pfeiffer noch in der ersten Halbzeit der Treffer des Tages zum 1:0-Sieg. Der neue Meister der Spielgruppe 1.1 konnte befreit aufspielen, denn das Saisonziel Aufstieg war mit dem 6:3 im vorletzten Spiel gegen den SV Germering bereits in trockenen Tüchern gewesen. Durch einen unerwarteten Patzer der SG Walleshausen, fand sich die Mannschaft auf einmal auf dem 1. Platz wieder und wollte diesen natürlich auch am letzten Spieltag behalten. Mit einer konzentrierten Leistung vor rund 50 Zuschauern gelang es Trainern und Spielern, sich den Traum von der Meisterschaft zu erfüllen. Mit den Spielern freuten sich die Trainer Mike Siersch und Peppi Wittenberger.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feicht-Elf vom TSV Oberalting-Seefeld verliert 5:1 gegen ASV Habach
Der TSV Oberalting-Seefeld konnte mit dem ASV Habach im Testspiel nicht mithalten. Zur Halbzeit stand es bereits 3:0.
Feicht-Elf vom TSV Oberalting-Seefeld verliert 5:1 gegen ASV Habach
Simon Gebhart trifft wieder im Testspiel für SC Pöcking-Possenhofen 
Mit gemischten Gefühlen reiste Franco Simon aus Großhadern ab. Nach einer guten ersten Halbzeit, schwächelte der SC Pöcking-Possenhofen in der zweiten Halbzeit. 
Simon Gebhart trifft wieder im Testspiel für SC Pöcking-Possenhofen 
Testspiel-Übersicht von den Mannschaften aus Starnberg
Die Mannschaften aus dem Starnberger Kreis hatten unterschiedlichen Erfolg in ihren Testspielen am Wochenende.
Testspiel-Übersicht von den Mannschaften aus Starnberg
Schmidts missratene Premiere
Bitterer Auftakt für den TSV Gilching-Argelsried und seinen neuen Trainer Peter Schmidt: Trotz bester Chancen verloren die Landesliga-Fußballer am Sonntag zu Hause gegen …
Schmidts missratene Premiere

Kommentare