+
Hat den Aufstieg in die Bezirksliga zu Ziel: Pöckings Trainer Franco Simon.

Pöckings Trainer Franco Simon warnt sein Team vor dem Tabellenvorletzten

SCPP startet die Aufstiegsmission

Pöcking – Wenn der Tabellenzweite auf den Vorletzten trifft, sollte die Favoritenrolle klar sein. Und dennoch sieht Franco Simon seinen SC Pöcking-Possenhofen in der Fußball-Kreisliga 2 vor einer schwierigen Aufgabe beim 1. SC Gröbenzell.

Am Sonntag um 15 Uhr erwartet den SCPP eine knifflige Aufgabe auf dem Gröbenzeller Kunstrasen. „Der kleine Platz kommt uns in unserer Spielweise nicht entgegen, da wir zu Hause immer auf einem sehr großen Rasenplatz spielen“, meint der Pöckinger Trainer. Und dennoch ist die Vorfreude beim neu aufgestellten SCPP groß auf den Rückrundenstart. „Die Testspielphase war lange, und daher können es die Jungs kaum erwarten, wieder um Punkte zu kämpfen und sich mit den anderen Mannschaften in der Liga zu messen.“ Nachdem sich die Possenhofener in der Hinrunde eine gute Ausgangslage erarbeitet haben, wird jetzt auf das große Ziel Bezirksliga-Aufstieg hingearbeitet. „Wir wollen aufsteigen, allerdings ist es auch kein Beinbruch, falls wir es nicht schaffen.“

Personell sieht es beim SCPP sehr gut aus. Die Neuzugänge Sandro Pasalic und Clemens Link werden eine wichtige Rolle in der Rückrunde übernehmen, und auch sonst kann der Trainer aus dem Vollen schöpfen. „Wir werden eine schlagfertige Truppe auf den Platz bekommen und es Gröbenzell so schwer wie möglich machen.“ Simon ist sich sicher, dass der Tabellenvorletzte aus Gröbenzell einiges entgegenzusetzen hat. „Ich habe sie in der Hinrunde häufiger gesehen. Sie stehen definitiv zu Unrecht so weit unten in der Tabelle und hatten viel Pech. Aber sie sind unter Zugzwang und müssen jetzt liefern, und das macht sie noch gefährlicher.“

Im Hinspiel gewann der SCPP mit 2:0 durch Tore von Markus Schulz und Christoph Kunert. Allerdings habe das Hinspiel mittlerweile wenig Aussagekraft. „Es wird im Rückspiel eine andere Mannschaft bei uns auf dem Platz stehen“, sagt Simon. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vertrag nicht verlängert: Trainer Mayer verlässt Breitbrunn 
Die Sportfreunde aus Breitbrunn müssen sich zur kommenden Saison einen neuen Übungsleiter suchen. Felix Mayer begibt sich nach drei Jahren auf zu neuen Ufern. 
Vertrag nicht verlängert: Trainer Mayer verlässt Breitbrunn 
Julia Niederlechner avanciert zur Matchwinnerin gegen Vierkirchen
Es läuft wieder deutlich besser für den SC Pöcking-Possenhofen. Dank des überraschenden 1:0 (1:0)-Heimerfolg gegen den Tabellenzweiten SC Vierkirchen dürfte das Thema …
Julia Niederlechner avanciert zur Matchwinnerin gegen Vierkirchen
Jessie Gerlach rettet Punkt für Höhenrains Frauen
Die Frauen des FSV Höhenrain mussten sich im Heimspiel gegen Traunstein mit einem torlosen Unentschieden zufrieden geben. Keeperin Jessie Gerlach rettet mit starken …
Jessie Gerlach rettet Punkt für Höhenrains Frauen
Höhenrains Schaller mit Doppelpack - Perchting lässt Peißenberg keine Chance
Der 19. Spieltag der A-Klasse 5 brachte in jeder Partie jeweils einen Sieger hervor. Darunter machte es der TSV Perchting in Peißenberg deutlich. 
Höhenrains Schaller mit Doppelpack - Perchting lässt Peißenberg keine Chance

Kommentare