Bastian Lemberger traf doppelt.
+
Bastian Lemberger traf doppelt.

Klarer 5:2-Sieg

SF Breitbrunn: Durchschnittliche Leistung reicht zu deutlichem Erfolg

  • vonTobias Huber
    schließen

Breitbrunn gewann verdient gegen den SV Puchheim. Für Trainer Dietz fiel das Ergebnis aber zu hoch aus.

Bei den Sportfreunden täuschte das Ergebnis etwas über die Leistung hinweg. Gegen Puchheim war längst nicht alles so gut, wie es das 5:2 erscheinen ließ. In den ersten 20 Minuten war Breitbrunns Trainer Michael Dietz zufrieden. „Wir sind gut in die Partie reingekommen“, sagte er. Früh traf Vincent Egen zum 1:0. Danach passierte lange nichts. Kurz nach der Pause glich Puchheim aus. Samuel Eisele und Bastian Lemberger bescherten den Hausherren wieder eine komfortable Führung. Nach dem 2:3-Anschlusstreffer netzten erneut Lemberger sowie Mathieu Berk kurz vor Spielende ein und besiegelten den laut Dietz „zu hohen“ Endstand.  (Tobias Huber)

SF Breitbrunn –SV Puchheim 5:2

Auch interessant

Kommentare