Schweres Zugunglück in Baden-Württemberg: Bahn rast in Betonteil und entgleist

Schweres Zugunglück in Baden-Württemberg: Bahn rast in Betonteil und entgleist
+
Die Sportfreunde Breitbrunn kämpfen um den Aufstieg in die Kreisklasse.

A-Klasse 7

Sportfreunde Breitbrunn mit torlosem Unentschieden gegen SV Erpfting

  • schließen

Nach ihrem jüngsten 8:1-Kantersieg ließen die Breitbrunner diesmal Punkte liegen.

Gegen den Siebtplatzierten SV Erpfting reichte die Durchschlagskraft der Gäste nicht, um sich als die überlegene Mannschaft zu behaupten. „Alles in allem geht das 0:0 deswegen in Ordnung“, fand Trainer Michael Dietz. Seine Sportfreunde brauchten zunächst einmal gute 15 Minuten, um sich auf den Gegner einzustellen, danach konnten sie den Hausherren allerdings auf Augenhöhe entgegentreten. Vor der Pause geschah dennoch wenig Spannendes. Erwähnenswert war nur der Kopfball von Leonhard Häusler nach einer Ecke der Gäste, der Ball sprang jedoch von der Unterkante der Latte zurück ins Feld. „Mit ein bisschen mehr Glück hätten wir da das 0:1 machen können“, bedauerte sein Coach. Anschließend zeigten sich die Kontrahenten erneut ebenbürtig, nur in der Schlussphase gewann Erpfting ein wenig die Oberhand. Zum Sieg reichte es jedoch nicht, am Ende stand eine Punkteteilung, mit der wohl beide Teams leben können. Sowieso richtete Dietz das Augenmerk schon wieder auf die folgende Aufgabe, denn nächste Woche gastieren die drittplatzierten Breitbrunner im ersten Rückrundenspiel beim Tabellenfünften TSV Finning. Der Trainer erwartet „einen ganz heißen Tanz. Beim letzten Mal konnten wir sie gerade so mit 3:2 schlagen“. Momentan trennen die beiden Teams sechs Punkte.  fas

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trotz Corona-Krise: Maroder Platz des TV Stockdorf wird saniert
Trotz Corona-Krise soll die Sanierung des Stockdorfer Trainingsplatzes demnächst beginnen. Derzeit ist der TV Stockdorf dafür noch auf der Suche nach Spendengeldern.
Trotz Corona-Krise: Maroder Platz des TV Stockdorf wird saniert
MTV Dießen: Training per Video-Chat
Die Sportplätze in der Region sind gesperrt, der Fußball steht still. Frühestens im Mai wird der Spielbetrieb wieder aufgenommen. Die Fußballer des MTV Dießen halten …
MTV Dießen: Training per Video-Chat
SpVgg Starnberg und der Kampf gegen den Abstieg
Aktuell läuft gar nichts auf den Fußballplätzen auf der ganzen Welt. Das Coronavirus ist schuld. Das hätte sich vor 30 Jahren kein Mensch vorstellen können.
SpVgg Starnberg und der Kampf gegen den Abstieg

Kommentare