Manuel Capek kehrt zum SV Planegg-Krailling zurück. Mit ihm kommt Thomas Grillenberger.

Transfer in der Winterpause

SV Planegg-Krailling holt Capek und Grillenberger

  • schließen

Zum Ende der Wintertransferperiode hat der SV Planegg-Krailling zwei weitere Neuzugänge zu vermelden. Einer davon ist kein Unbekannter an der Hofmarkstraße:

Innenverteidiger Manuel Capek (22) kehrt zurück zu den Blau-Schwarzen. Bereits von 2013 bis 2016 und in der Saison 2017/18 schnürte der baumlange Abwehrspieler für den SVP die Schuhe unter anderem in der Landesliga. 2016/17 heuerte er zwischenzeitlich bei Kreisklassist SC Baierbrunn an, ebenso nach Ablauf der vergangenen Saison. Nun kehrt Capek ein zweites Mal vom SCB, der inzwischen in der A-Klasse spielt, zurück nach Planegg. Und er kommt nicht alleine. Mit ihm wechselt Mittelfeldmann Thomas Grillenberger zum SVP, der seit 2014 60 Spiele für Baierbrunn im Herrenbereich bestritt und dabei acht Tore erzielte. Außerdem verstärkt Torwart-Coach Heinz Ullmann das Planegger Trainerteam. Er war zuletzt beim FC Emmering tätig.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TSV Oberalting: Mutig gegen den Tabellenführer
Der TSV Oberalting-Seefeld gastiert am Sonntag um 15 Uhr beim Tabellenführer, dem VfL Denklingen.
TSV Oberalting: Mutig gegen den Tabellenführer
Sechster Sieg in Serie für den SC Weßling
Der SC Weßling klettert in der Tabelle der Kreisklasse 1 unaufhaltsam nach oben.
Sechster Sieg in Serie für den SC Weßling
Bergs Trainer Krebs wünscht sich Mega-Vorrundenabschluss
Gelingt dem MTV Berg der perfekte Abschluss einer guten Hinrunde in der Bezirksliga Süd? Dazu wäre am Samstag (15 Uhr, Sportplatz am Lohacker) ein Heimsieg über den FC …
Bergs Trainer Krebs wünscht sich Mega-Vorrundenabschluss
TSV Gilching zieht vors Sportgericht
Es war der Aufreger der Woche. Die Spuckvorwürfe zweier Spieler des TSV Gilching-Argelsried in Richtung Trainer des TuS Geretsried haben vor dem Gilchinger Heimspiel am …
TSV Gilching zieht vors Sportgericht

Kommentare