+
Der TSV Oberalting-Seefeld kassierte eine Niederlage im Testspiel.

4:2 im Test gegen TSV Perchting-Hadorf

Oberaltings Feicht: „Platz war schlecht, unsere Leistung nicht gut“

  • schließen

Die Laune von Christian Feicht am Sonntagabend war nicht die Beste. „Der Platz war schlecht, unsere Leistung war nicht gut“, befand der Trainer des TSV Oberalting-Seefeld nach dem 4:2 (2:2) im Test beim TSV Perchting-Hadorf.

Einen positiven Aspekt fand Feicht aber noch: „Für unsere fünf Urlauber war es gut, mal wieder gespielt zu haben.“ Moritz Dreher (17.) und Alper Diker (20.) brachten die Gäste in Front, doch der A-Klassist wehrte sich. Louis Leipold (25.) und Ahmet Ar per Strafstoß (30.) glichen aus. „Wir haben uns wirklich super verkauft. Ich bin stolz auf meine Mannschaft“, verkündete Perchtings Spielertrainer Christoph Kammerlander, der vor dem 2:2 von Oberaltings Torwart Niklas Herber gefoult worden war. Nach der Pause ging den Gastgebern etwas die Kraft aus. Benedikt Huber (55.) und Dreher (70.) sorgten für die Entscheidung zu Gunsten des nicht überzeugenden Favoriten. In der 62. Minute musste Oberaltings Abwehrspieler Roman Hüttling mit Gelb-Rot vorzeitig zum Duschen. „Das kann man so geben, muss man aber nicht“, kommentierte Oberaltings Trainer Feicht die Entscheidung des Schiedsrichters. Seine Mannschaft greift nach dreiwöchiger Pflichtspielpause dann am Sonntag im Heimspiel gegen den TSV Altenstadt (16 Uhr) wieder ins Geschehen der Liga ein.

 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dank Ley: Pöckings Frauen gelingt erster Auswärtsdreier 
Gerade noch rechtzeitig hat der SC Pöcking-Possenhofen seinen ersten Auswärtsdreier der Saison geholt. Die Bezirksliga-Fußballerinnen verabschiedeten sich am Samstag mit …
Dank Ley: Pöckings Frauen gelingt erster Auswärtsdreier 
„Langsam gespenstisch“: Gilching-Frauen besiegen auch Stern II
Nichts und niemand scheint die Fußballerinnen des TSV Gilching-Argelsried auf ihrem Weg Richtung Landesliga stoppen zu können. Am Sonntag feierte die Mannschaft von der …
„Langsam gespenstisch“: Gilching-Frauen besiegen auch Stern II
„Hätte mehr rauskommen müssen“ - Gilching II trennt sich 0:0 gegen TSV Moorenweis
Seit vier Spielen hat die Reserve des TSV Gilching nicht mehr verloren. Gegen den bisherigen Tabellenführer TSV Moorenweis trennte sich der TSV 0:0 und verabschiedet …
„Hätte mehr rauskommen müssen“ - Gilching II trennt sich 0:0 gegen TSV Moorenweis
Scheidl erzielt den Siegtreffer für den SV Inning gegen Gauting
Mit einem 1:0-Auswärtserfolg gegen den Gautinger SC blieb der SV Inning sechs Spiele in Folge ungeschlagen und geht als Tabellendritter in die Winterpause.
Scheidl erzielt den Siegtreffer für den SV Inning gegen Gauting

Kommentare