+
Stephanie Wild (r.) und Co. verloren zum Saisonstart gegen den SV-DJK Geratskirchen.

Swobodas Treffer zu wenig

Bayernliga-Absteigerinnen vom MTV Dießen verpatzen Saisonauftakt

  • schließen

Die Frauen des MTV Dießen haben nach dem Bayernliga-Abstieg einen Umbruch eingeleitet. Zum Saisonauftakt in der Landesliga standen fünf MTV-Spielerinnen auf dem Platz, die ihr Debüt in dieser Klasse gaben.

Punkte gab es letztlich keine: Gegen den SV-DJK Geratskirchen (Niederbayern) verlor Dießen mit 1:3 (1:1). Der MTV startete gut: Nach wenigen Sekunden hatte Steffi Wild die erste Torchance. Im Anschluss an eine Ecke traf Tamara Swoboda zum 1:0 (2.). Nadine Schwarzwalder und Kristina Spitzer vergaben danach weitere Möglichkeiten. 

Nach dem 1:1-Ausgleich (15.) verlief die Partie ausgeglichen. Kurz nach der Pause ging Geratskirchen mit 2:1 in Führung (50.). Zu diesem Zeitpunkt war der MTV verletzungsbedingt in Unterzahl. Dießen kämpfte, die großen Torchancen blieben allerdings aus. Mit einem sehenswerten Konter trafen die Gäste zum 3:1 (77.).

ph

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Raisting empfängt Laim zum „Sechs-Punkte Spiel“
Viel zu tun hat der SV Raisting in den nächsten Wochen: Fünf Spiele innerhalb von 17 Tagen warten auf die Mannschaft von Trainer Johannes Franz. 
Live-Ticker: Raisting empfängt Laim zum „Sechs-Punkte Spiel“
Dießen mit bitterer Heimniederlage, Söchering geht gegen Otterfing unter
Das war bitter: Im Heimspiel gegen den FV Obereichstätt hätten die Fußballerinnen des MTV Dießen für die vorzeitige Entscheidung sorgen können, verloren am Ende aber mit …
Dießen mit bitterer Heimniederlage, Söchering geht gegen Otterfing unter
Nach Grumbach-Entlassung: Zeigt Weilheim eine Reaktion?
Nach der Entlassung von Trainer Thomas Grumbach möchte der TSV Weilheim im Nachholspiel gegen den TSV Königsdorf eine Reaktion zeigen und sich von den  Abstiegsrängen …
Nach Grumbach-Entlassung: Zeigt Weilheim eine Reaktion?
Cetin rettet SVL Weilheim in wilder Partie gegen Schäftlarn II
„Die Tabelle“, sagte SVL-Sprecher Detlef Würfel, „sieht für uns weiterhin sehr schön aus.“ Mit einem 4:3 (2:1)-Heimsieg gegen den SV Polling II haben die Weilheimer den …
Cetin rettet SVL Weilheim in wilder Partie gegen Schäftlarn II

Kommentare