+
Stephanie Wild (r.) und Co. verloren zum Saisonstart gegen den SV-DJK Geratskirchen.

Swobodas Treffer zu wenig

Bayernliga-Absteigerinnen vom MTV Dießen verpatzen Saisonauftakt

  • schließen

Die Frauen des MTV Dießen haben nach dem Bayernliga-Abstieg einen Umbruch eingeleitet. Zum Saisonauftakt in der Landesliga standen fünf MTV-Spielerinnen auf dem Platz, die ihr Debüt in dieser Klasse gaben.

Punkte gab es letztlich keine: Gegen den SV-DJK Geratskirchen (Niederbayern) verlor Dießen mit 1:3 (1:1). Der MTV startete gut: Nach wenigen Sekunden hatte Steffi Wild die erste Torchance. Im Anschluss an eine Ecke traf Tamara Swoboda zum 1:0 (2.). Nadine Schwarzwalder und Kristina Spitzer vergaben danach weitere Möglichkeiten. 

Nach dem 1:1-Ausgleich (15.) verlief die Partie ausgeglichen. Kurz nach der Pause ging Geratskirchen mit 2:1 in Führung (50.). Zu diesem Zeitpunkt war der MTV verletzungsbedingt in Unterzahl. Dießen kämpfte, die großen Torchancen blieben allerdings aus. Mit einem sehenswerten Konter trafen die Gäste zum 3:1 (77.).

ph

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Penzberg kassiert bittere Niederlage in einem rustikalen Match gegen Raisting
Nach einer tollen Serie kassierte der 1. FC Penzberg nun eine Niederlage vor heimischer Kulisse gegen den SV Raisting.
Penzberg kassiert bittere Niederlage in einem rustikalen Match gegen Raisting
Doppelpacker Guggemoos führt Söchering zum Kantersieg
Irgendwann Mitte der zweiten Halbzeit setzte sich Söcherings Trainer Stefan Kreitmair mit einem Lächeln im Gesicht auf die Ersatzbank. „So entspannt war das die ganze …
Doppelpacker Guggemoos führt Söchering zum Kantersieg
Doppelter Führungswechsel in Wielenbach - Kantersieg für Haunshofen
Nach einem spektakulären Remis sind sowohl der SV Wielenbach, als auch der TSV Weilheim mit ihrer Ausbeute unzufrieden. Best gelaunt geht hingegen der SV Haunshofen in …
Doppelter Führungswechsel in Wielenbach - Kantersieg für Haunshofen
„Unsere Fehler genutzt“: Oberhausen düpiert ESV Penzberg
Zum Jahresabschluss setzten die beiden Landkreisrivalen ihre Serien fort. Das 1:3 war für den ESV Penzberg die dritte Niederlage in Folge. Damit überwintert der Klub in …
„Unsere Fehler genutzt“: Oberhausen düpiert ESV Penzberg

Kommentare