+
Oberhausen (weiß) hatte sich einiges vorgenommen und ging früh in Rückstand.

„Haben Spiel durch individuelle Fehler aus der Hand gegeben“

BSC Oberhausen verliert in Unterzahl mit 1:4 gegen Münsing

  • schließen

Ein ziemlich seltsames Spiel erlebten die Zuschauer in Oberhausen. „Wir waren nicht unbedingt die schlechtere Mannschaft“, berichtete BSC-Trainer Markus Bierling. Am Ende aber hatten die Gastgeber verloren, ziemlich deutlich obendrein.

Durch den frühen Rückstand ließen sich die Oberhausener nicht aus dem Konzept bringen. Sie erspielten sich zahlreiche Chancen, die aber allesamt ungenutzt blieben. Der nächste Rückschlag für den BSC folgte mit der roten Karte für Verteidiger Raphael Franz nach einer Notbremse. Zwei Minuten später erhöhte Münsing auf 2:0, nachdem die Hausherren den Ball nicht aus der Gefahrenzone gebracht hatten. Die Aufholjagd des BSC war bereits unmittelbar nach der Pause beendet, als die Gäste binnen kürzester Zeit auf 4:0 davonzogen. „Immerhin haben die Burschen gekämpft, obwohl sie gewusst haben, dass die Punkte weg sind“, lobte Bierling. Zumindest der Ehrentreffer durch den unermüdlich rackernden Thomas Bierling war den Oberhausenern dann noch vergönnt. „Wir haben das Spiel durch individuelle Fehler aus der Hand gegeben“, bemängelte der BSC-Coach. Nach der zweiten Niederlage in Folge hat sich der BSC vorerst aus der Spitzengruppe verabschiedet.

BSC Oberhausen - SV Münsing-A. 1:4

Tore:0:1 (4.) Schmid, 0:2 (38.) Gkouziotis, 0:3 (46.) Leis, 0:4 (48.) Schmid, 1:4 (49.) Th. Bierling.Rote Karte: Oberhausen: Franz (37., Notbremse).Schiedsrichter:Christian Erdle (FSV Aufkirchen).Zuschauer:50.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schelle schießt Huglfing gegen VTA auf Platz zwei - Remis in Penzberg und Oberau
Huglfing gewinnt 3:1 bei VTA Garmisch und profitiert vom Unentschieden zwischen FC Penzberg II und Eberfing. Keine Tore zwischen Oberau und Söchering.
Schelle schießt Huglfing gegen VTA auf Platz zwei - Remis in Penzberg und Oberau
Kreuths Frank schockt Antdorf: ASV behält die rote Laterne
Der ASV Antdorf hat die Chance verpasst, das Tabellenende der Kreisliga 1 zu verlassen: Im Heimspiel gegen den FC Real Kreuth setzte es eine bittere 1:2 …
Kreuths Frank schockt Antdorf: ASV behält die rote Laterne
Comeback im Kellerduell: Raisting-Reserve dreht Partie in Wildsteig
Der SV Raisting sieht im Kampf um den Klassenerhalt wieder Land. Nach vier Unentschieden in Folge setzte sich die Reserve des Bezirksligisten im Kellerduell beim FC …
Comeback im Kellerduell: Raisting-Reserve dreht Partie in Wildsteig
Oberhausens Heringer entscheidet Zitterpartie gegen Benediktbeuern
Spielerisch waren die Oberhausener dem Gegner deutlich überlegen, dennoch war das Heimspiel gegen die abstiegsbedrohten Gäste bis zum Schluss eine Zitterpartie.
Oberhausens Heringer entscheidet Zitterpartie gegen Benediktbeuern

Kommentare