+
Die Cocktail-Aktion von Markus Bocksberger (r.) brachte 800 Euro. Hier überreicht er den symbolischen Scheck an den ESV-Vorsitzenden Josef Kriegbaum.

„Wir freuen uns über jeden Betrag“

ESV Penzberg: Cocktail-Aktion für die Rettung

  • schließen

Cocktails mixen für den ESV Penzberg: Mit einer Spendenaktion im Sommer hat Markus Bocksberger 800 Euro zusammenbekommen.

Penzberg – Den Betrag überreichte der Café-Extra-Chef und Bürgermeisterkandidat von „Penzberg miteinander“ nun dem ESV-Vorsitzenden Josef Kriegbaum. Bocksberger, dereinst als Zehnjähriger zu den ESV-Fußballern stieß, hatte die Cocktail-Idee eigenen Worten nach geboren, als er davon erfuhr, dass den Verein existenzielle Sorgen plagen. Unter dem Motto „Rettet den ESV“ gingen pro Cocktail zwei Euro an den Verein. Außerdem stellte er ein Sparschwein an der Bar auf.

Wie berichtet, erwirbt der ESV – wegen des 2023 endenden Pachtvertrags mit der Bahn – das Sportgelände an der Fischhaberstraße für über 500.000 Euro, um sein Fortbestehen zu sichern. „Wir freuen uns über jeden Betrag, der bei der Bewältigung dieser großen Herausforderung hilft“, so ESV-Chef Kriegbaum.

Für Unterstützer hat der Verein ein Spendenkonto eingerichtet: VR Bank Werdenfels, DE 24 7039 0000 0002 5789 56, Stichwort „Rettet den ESV Penzberg“.  

Text: wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

FC Penzberg sichert sich den Titel in Manching
Der FC Penzberg gewinnt im Finale in Manching mit 4:1 gegen den FC Grün-Weiß Ingolstadt. Somit qualifizieren sie sich für die bayrische Meisterschaft.
FC Penzberg sichert sich den Titel in Manching

Kommentare