+
Die ESV-Kicker schauten meist nur hinterher und verloren am Ende.

1:2 gegen Tabellennachbarn Berg II

ESV Penzberg vergibt die Chance zum Befreiungsschlag

  • schließen

Aufgrund von mangelnder Chancenverwertung und einer löchrigen Defensive verliert der ESV Penzberg sein wichtiges Spiel gegen die Reserve des MTV berg.

ESV-Coach Jürgen Feistl war angefressen. „Wir haben die erste Halbzeit komplett verschlafen“, moserte er. „Da war nichts da – keine Laufbereitschaft, kein Zweikampfverhalten, gar nix.“ Mit dem 0:2-Pausenrückstand war sein Team ihm zufolge gut bedient. „Die haben uns teilweise an die Wand gespielt.“ In der Folge kam der ESV besser in die Partie. Doch mehr als der Anschlusstreffer durch Maximilian Neitzert brachte er nicht zustande – trotz hochkarätiger Chancen. „Das hätten wir noch leicht drehen können.“ Durch die Niederlage bleibt Penzberg im Abstiegskampf. Feistls Kommentar: „Manche sollten jetzt einmal ihre Einstellung hinterfragen.“

ESV Penzberg - MTV Berg II 1:2

Tore:0:1 (30.) Betz, 0:2 (42.) Adlouni, 1:2 (67.) Neitzert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schneds Hattrick ebnet Peißenberg den Weg - ESV überrollt Schäftlarn
Langsam wird es unheimlich. Der TSV Peißenberg eilt als Aufsteiger in der Kreisklasse 3 von Sieg zu Sieg. Gegen den SV Krün gelang der Elf von Bodo Nusser der nächste …
Schneds Hattrick ebnet Peißenberg den Weg - ESV überrollt Schäftlarn
SV Wessobrunn mit einem Punkt zufrieden - Spielabbruch in Böbing
Die allerbesten Genesungswünsche gehen an Böbing Moritz Rudolf! Der Böbinger Abwehrrecke brach sich Schien- und Wadenbein. In Wessobrunn musste glücklicherweise kein …
SV Wessobrunn mit einem Punkt zufrieden - Spielabbruch in Böbing
Volz pariert Strafstoß: Penzberg siegt bei Anadolu Bayern
Spielerisch, verriet FC-Sprecher Sepp Siegert senior, „war es nicht das Gelbe vom Ei.“ Doch das störte am Ende nicht mehr, denn das Ergebnis stimmte aus Penzberger …
Volz pariert Strafstoß: Penzberg siegt bei Anadolu Bayern
Bernried gerät böse unter die Räder - Torspektakel in Tutzing
Zwei hochklassige Remis durften die Zuschauer der A-Klasse 5 bestaunen: Der TSV Pähl und Erling Andechs trennten sich zwei zu zwei, der TSV Tutzing und die Dießener …
Bernried gerät böse unter die Räder - Torspektakel in Tutzing

Kommentare