„Tatort“-Star gestorben - nur 14 Tage nach seiner Frau

„Tatort“-Star gestorben - nur 14 Tage nach seiner Frau
+
Maximilian Kalus glaubt an die Chance der Penzberger Futsaler.

Heim-Doppelpack

Kontrastprogramm für die Futsaler des FC Penzberg

  • schließen

Vor eigenem Publikum hat sich das Futsal-Team des FC Penzberg nach dem Aufstieg in der Regionalliga bisher rar gemacht. Nur zwei ihrer sechs Partien absolvierten sie in der heimischen Wellenbadhalle.

Penzberg – An diesem Wochenende gibt es die Penzberger Futsalspieler dafür gleich im Heim-Doppelpack. Am Samstag erwartet der aktuelle Tabellensiebte den SV Pars Neu-Isenburg (20.30 Uhr), am Sonntag kommt der TSV Weilimdorf (15 Uhr) nach Penzberg.

Die beiden Duelle stellen für die Gastgeber ein Kontrastprogramm dar. Pars aus dem hessischen Neu-Isenburg ist mit nur einem Sieg das aktuelle Schlusslicht der Regionalliga. Weilimdorf, das im Nordwesten von Stuttgart beheimatet ist, führt die Liga mit einer noch weißen Weste – in sieben Spielen gab es ebenso viele Siege – an. „Die Schwaben sind auch der amtierende deutsche Futsal-Meister“, hat Penzbergs Spielertrainer Maximilian Kalus großen Respekt vor den spielstarken Weilimdorfern. Dabei haben die Schwaben in ihren Partien nicht immer das Geschehen dominiert. Zuletzt gab es drei knappe Siege mit nur jeweils einem Tor Vorsprung. „Wenn wir die Fehler wie zuletzt in Deisenhofen vermeiden, sind wir sicher nicht chancenlos“, so Kalus, der seiner Truppe durchaus etwas zutraut.

Sieg gegen Schlusslicht praktisch Pflicht

Gegen Pars am Abend können die Penzberger auf einen großen Kader zurückgreifen, da alle Teams, aus denen ihre Spieler kommen, inzwischen in der Winterpause sind. Gegen das Schlusslicht der Liga ist ein Sieg praktisch Pflicht. Bei einem punktlosen Wochenende droht dem FC Penzberg, der zu Hause noch ungeschlagen ist, ansonsten das Abrutschen auf einen Abstiegsplatz.

Für das Hallenspektakel haben sich die Penzberger einiges einfallen lassen. Es gibt an beiden Tagen eine Halbzeitshow und eine große Tombola. Zu gewinnen gibt es dabei unter anderem Eintrittskarten für das Bundesliga-Heimspiel des FC BayernMünchen gegen RB Leipzig am 9. Februar kommenden Jahres.  rh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

FC Penzberg sichert sich den Titel in Manching
Der FC Penzberg gewinnt im Finale in Manching mit 4:1 gegen den FC Grün-Weiß Ingolstadt. Somit qualifizieren sie sich für die bayrische Meisterschaft.
FC Penzberg sichert sich den Titel in Manching

Kommentare