+
Die Futsaler des 1. FC Penzberg freuen sich über den vierten Saisonsieg.

7:6-Erfolg gegen Futsal Club Regensburg

FC Penzberg zittert sich dank Azizi zum Auswärtssieg

  • schließen

Die Krimispezialisten des FC Penzberg haben wieder zugeschlagen. Zum dritten Mal in Folge lieferte die Futsal-Mannschaft des FCP in der Bayernliga eine Zitterpartie, die letztlich aber erfolgreich endete.

Beim Futsal Club Regensburg blieb die ersatzgeschwächte Truppe von Trainer Thomas Dötsch beim 7:6 (6:4) auch im vierten Saisonspiel ungeschlagen. „Das war ein wichtiger Dreier“, so ein sichtlich erleichterter Dötsch. Nach diesem Erfolg mischt seine Mannschaft weiter in der Spitzengruppe mit.

„Wir hatten nur einen kleinen Kader, dass sogar Torhüter Sascha Polecki im Feld spielen musste“, berichtete Dötsch vom Auftritt bei den bisher sieglosen Oberpfälzern. Mit vier neuen Spielern im Team legten die Penzberger einen Blitzstart hin. Nach nur vier Minuten lagen die sie durch Treffer von Andrej Skoro (1.), Tasso Fytanidis (2., 3.) sowie Franz Fischer (34.) mit 4:0 in Front. Danach kamen die Regensburger besser ins Spiel. Bis zum Seitenwechsel erzielten die Hausherren ebenfalls vier Tore. Dank der Treffer von Fischer (10.) und Samir Azizi (16.) hielten die Penzberger die Hausherren aber noch auf Distanz.

Das änderte sich aber nach dem Wechsel. Die Regensburger glichen sechs Minuten vor dem Ende zum 6:6 aus. „Danach wollten sie das Unentschieden verwalten“, berichtete Dötsch. Das gelang ihnen aber nicht, mit seinem zweiten Treffer machte Azizi (38.) den Penzberger Sieg perfekt.

Am kommenden Wochenende sind die Penzberger spielfrei. Ihr nächster Einsatz ist am Samstag, 15. Dezember, zu Hause gegen den TV Ingolstadt (19 Uhr, Wellenbadhalle).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

1:8-Pleite bei Spitzenreiter SV Polling II - SVL Weilheim bricht nach der Pause ein
Das war deutlich: Mit 1:8 (0:2) hat der SVL Weilheim in der B-Klasse 5 das Auswärtsspiel gegen den SV Polling II verloren.
1:8-Pleite bei Spitzenreiter SV Polling II - SVL Weilheim bricht nach der Pause ein
Dezimierter SV Raisting II unterliegt TSV Schondorf - TSV Hohenpeißenberg siegt 
Partien der Kreisklasse 4 Zugspitze im Überblick.
Dezimierter SV Raisting II unterliegt TSV Schondorf - TSV Hohenpeißenberg siegt 
SV Wessobrunn mit zweitem Sieg in Folge - SC Böbing nur remis
Obwohl laut SVW-Coach Stefan Kopp die Vorzeichen schlecht standen – drei Spieler waren kurzfristig ausgefallen –, gelang dem SV Wessobrunn der zweite Sieg in Folge.
SV Wessobrunn mit zweitem Sieg in Folge - SC Böbing nur remis
SV Raistings Siegesserie gerissen - SC Pöcking-Possenhofen hellwach
Die Raistinger Siegesserie ist gestoppt: Beim SC Pöcking verlor das Team gestern mit 1:2. Die Niederlage war verdient, Trainer Franz machte fehlende Einstellung als …
SV Raistings Siegesserie gerissen - SC Pöcking-Possenhofen hellwach

Kommentare