+
Gleich sechsmal jubelten die Böbinger gegen Prem.

Absteiger gewinnt erstes A-Klassen-Spiel

Halbes Dutzend zum Auftakt: SC Böbing startet torhungrig

  • schließen

Der SC Böbing konnte sein erstes Spiel nach dem Abstieg aus der Kreisklasse mit 6:0 gewinnen. Der Gast aus Prem war jedoch ein dankbarer Gegner für den SCB.

SC Böbing - SV Prem 6:0

Tore:1:0 (22.) Schweiger, 2:0 (25.) Wörmann, 3:0 (68.) Schweiger, 4:0 (71.) Schweiger, 5:0 (80.) Wörmann, 6:0 (85.) Wörmann.Gelb-rote Karte:Prem: A. Lory (84.).Schiedsrichter:Josef Bücherl (SV Herzogsägmühle).Zuschauer:40.

„Das war ein guter Auftakt“, so Georg Schwaller. Diese Aussage des Böbinger Spielertrainers war allerdings noch gehörig untertrieben. Nach dem Abstieg präsentierte sich seine Mannschaft zum Start in die A-Klasse spielfreudig und torhungrig. In der ersten Hälfte „war das Spiel noch einigermaßen ausgeglichen“, so Schwaller. Und ein bisschen Glück hatten die Gastgeber auch: Nach dem 1:0 des am Ende dreifachen Torschützen Markus Schweiger trafen die Premer im Gegenzug nur den Pfosten. Unmittelbar danach gelang Felix Wörmann, der ebenfalls insgesamt dreimal erfolgreich war, das 2:0.

Nach dem Wechsel waren die Premer zwar um den Anschlusstreffer bemüht, die kompakte Abwehr der Hausherren ließ aber nichts zu. Als Schweiger Mitte des zweiten Abschnitts auf 3:0 erhöhte, „haben die Premer die Köpfe hängen lassen“, so Schwaller. Bei den folgenden drei Toren seiner Mannschaft leistete der Gegner kaum noch Widerstand. Nach diesem deutlichen Sieg war Schwaller sehr zufrieden: „In vielen Situationen waren wir einfach schneller als der Gegner.“  ssc

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SVL Weilheims Bir entscheidet furiose Schlussphase in der Nachspielzeit
Erst lagen sie deutlich vorn, kassierten in der Schlussphase den Ausgleich – und gingen schließlich doch als Sieger vom Platz.
SVL Weilheims Bir entscheidet furiose Schlussphase in der Nachspielzeit
Kergls Treffer sichert JFG Grünbachtal Pokal-Triumph
Die Jugendfördergemeinschaft (JFG) Grünbachtal freut sich über ihren „größten Erfolg in der Vereinsgeschichte“, so 1. Vorsitzender Hans-Peter Lautenbacher.
Kergls Treffer sichert JFG Grünbachtal Pokal-Triumph
Dreierpack für Vetter bei Sieben-Tore-Gala des MTV Dießen
Auch im neuen (Spiel-)Jahr gibt es für den FC Seeshaupt fürs Erste nichts zu holen. Das Nachholspiel am Samstag in der A-Klasse 5 entschieden die gastgebenden Dießener …
Dreierpack für Vetter bei Sieben-Tore-Gala des MTV Dießen
90.+3: Peißenberg verspielt Sieg gegen Unterammergau in der Nachspielzeit
Mit einem Sieg hätten sich die Peißenberger – aufgrund der anderen Ergebnisse – auf den zweiten Tabellenplatz schieben können. Doch es sollte nicht sein.
90.+3: Peißenberg verspielt Sieg gegen Unterammergau in der Nachspielzeit

Kommentare