MTV Dießen gewinnt letzten Test beim TSV Ottobeuren
+
Dießens Frauen überzeugen mit „Vollgasfußball“

MTV Dießen gewinnt letzten Test beim TSV Ottobeuren

Dießens Frauen überzeugen mit „Vollgasfußball“

Die Frauen des MTV Dießen überzeugen beim letzten Test in Ottobeuren mit „Vollgasfußball“ und schießen sich für den Landesliga Re-Start warm.

Dießen Die Landesliga-Fußballerinnern des MTV Dießen haben eine gute Vorbereitung erfolgreich abgeschlossen. Sie gewannen beim schwäbischen Bezirksoberligisten TSV Ottobeuren überzeugend mit 5:2 (1:1).

MTV im zweiten Durchgang mit „Vollgasfußball“

„Leider haben wir in der ersten Halbzeit sehr viele Chancen liegengelassen, mehrmals Aluminium getroffen“, bedauerte MTV-Trainer Nico Weis. Nach dem 1:0 durch Carolin Baders Fernschuss gelang Ottobeuren nach einer Ecke der überraschende Ausgleich. In Halbzeit zwei wurden die Gäste vom Ammersee treffsicherer. Innerhalb von zehn Minuten waren Andrea Bichler, Zoé Klein und erneut Bader für Dießen erfolgreich. „Das war Vollgasfußball“, lobte Weis. Dem TSV gelang zwar noch Ergebniskosmetik, doch Jacky Behr setzte nach einer schönen Flanke von Bichler den Schlusspunkt zum 5:2 für den Favoriten.

Dießen empfängt Gilching zum Landesliga Auftakt

Zum Re-Start in der Landesliga am kommenden Samstag, 19. September, empfangen die Dießenerinnen den Neuling TSV Gilching (15 Uhr). Der MTV ist derzeit Tabellenzehnter und befindet sich damit auf einem Abstiegsplatz.  toh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare