+
Hitzige Duelle lieferte sich SVR-Kapitän Sebastian Baur (2.v.r.) mit den Gästen aus Kinsau. Durch eine gelungene Einzelaktion holte Baur einen Elfmeter für sein Team heraus.

“Späte Punktgewinn für die Köpfe ganz, ganz wichtig“

Raisting II holt mit starker Moral einen Punkt gegen Kinsau

  • schließen

Roland Perchtold war zufrieden. „Zumindest haben wir jetzt unseren ersten Punkt“, sagte er nach dem schwer erkämpften 2:2-Unentschieden gegen den SV Kinsau.

Dabei hatte seine Elf – wie so oft in dieser Saison – bei beiden Gegentreffern ordentlich Beihilfe geleistet. Zwei Mal spielten die Raistinger einen Fehlpass in der eigenen Hälfte, zwei Mal schepperte es daraufhin im Kasten von Torwart Simon Kölbl. „Diese Fehler brechen uns jede Woche das Genick“, haderte Perchtold. Doch seine Mannschaft bewies Moral. 

Beim zwischenzeitlichen 1:1 hatte Sebastian Baur mit einem energischen Vorstoß einen Elfmeter herausgeholt. Neuzugang Maximilian Obert übernahm sofort Verantwortung und versenkte den Strafstoß sicher. „Ein guter Fußballer, der uns enorm weiterhilft“, lobte Perchtold den Torschützen. Für den abermaligen Ausgleich sorgte Florian Schmid. Er schloss ein Dribbling mit einem Schuss ins lange Eck ab. „Klasse gemacht. Der späte Punktgewinn ist für die Köpfe ganz, ganz wichtig.“

SV Raisting II - SV Kinsau 2:2

Tore:0:1 (5.) Köppl, 1:1 (37., Elfmeter) Obert, 2:1 (54.) Köppl, 2:2 (81.) Schmid.Schiedsrichter:Klaus Seeliger (FC Weil).Zuschauer: 100.

nutz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Penzberg kassiert bittere Niederlage in einem rustikalen Match gegen Raisting
Nach einer tollen Serie kassierte der 1. FC Penzberg nun eine Niederlage vor heimischer Kulisse gegen den SV Raisting.
Penzberg kassiert bittere Niederlage in einem rustikalen Match gegen Raisting
Doppelpacker Guggemoos führt Söchering zum Kantersieg
Irgendwann Mitte der zweiten Halbzeit setzte sich Söcherings Trainer Stefan Kreitmair mit einem Lächeln im Gesicht auf die Ersatzbank. „So entspannt war das die ganze …
Doppelpacker Guggemoos führt Söchering zum Kantersieg
Doppelter Führungswechsel in Wielenbach - Kantersieg für Haunshofen
Nach einem spektakulären Remis sind sowohl der SV Wielenbach, als auch der TSV Weilheim mit ihrer Ausbeute unzufrieden. Best gelaunt geht hingegen der SV Haunshofen in …
Doppelter Führungswechsel in Wielenbach - Kantersieg für Haunshofen
„Unsere Fehler genutzt“: Oberhausen düpiert ESV Penzberg
Zum Jahresabschluss setzten die beiden Landkreisrivalen ihre Serien fort. Das 1:3 war für den ESV Penzberg die dritte Niederlage in Folge. Damit überwintert der Klub in …
„Unsere Fehler genutzt“: Oberhausen düpiert ESV Penzberg

Kommentare