+
SV Raisting II bleibt auch im zweiten Spiel ohne Punkte.

Gegentreffer in der ersten Minute

Raisting-Reserve unterliegt knapp gegen Wildsteig

  • schließen

Gleich in der ersten Spielminute war die zweite Mannschaft der Raistinger in Rückstand geraten. Besser wurde es nicht wirklich und der SVR II unterlag Wildsteig mit 1:2.

SV Raisting II - Wildsteig/Rottenbuch 1:2
Tore:0:1 Speer (1.), 1:1 Frühholz (12.), 1:2 Hindelang (57.).Schiedsrichter:Martin Hatzelmann (DJK Waldram).Zuschauer:40.

Der Start in die Partie gegen den FC Wildsteig/Rottenbuch hätte aus Sicht der Raistinger schlechter nicht sein können. Nur wenige Sekunden nach dem Anpfiff schlug es bereits im Kasten von Torhüter Alexander Walter ein. „Da haben wir komplett geschlafen“, nörgelte Trainer Roland Perchtold nach Spielende. Ansonsten war er mit dem Auftritt seiner Mannschaft jedoch durchaus zufrieden. „Alle haben 90 Minuten gekämpft, und mit ein bisserl mehr Glück holst du auch einen Punkt“, sagte er. Dass daraus nichts wurde, lag mitunter an der schwachen Chancenverwertung der Raistinger Reserve. Routinier Martin Frühholz, der beim zwischenzeitlichen Ausgleich den Ball noch souverän eingeschoben hatte, scheiterte ebenso allein vor dem Gäste-Tor wie auch Caner Demirci. Perchtold: „Wir haben noch ein ordentliches Stück Arbeit vor uns.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Grumbach-Entlassung: Zeigt Weilheim eine Reaktion?
Nach der Entlassung von Trainer Thomas Grumbach möchte der TSV Weilheim im Nachholspiel gegen den TSV Königsdorf eine Reaktion zeigen und sich von den  Abstiegsrängen …
Nach Grumbach-Entlassung: Zeigt Weilheim eine Reaktion?
Cetin rettet SVL Weilheim in wilder Partie gegen Schäftlarn II
„Die Tabelle“, sagte SVL-Sprecher Detlef Würfel, „sieht für uns weiterhin sehr schön aus.“ Mit einem 4:3 (2:1)-Heimsieg gegen den SV Polling II haben die Weilheimer den …
Cetin rettet SVL Weilheim in wilder Partie gegen Schäftlarn II
SV Raisting stürzt den Spitzenreiter
Zu Hause ist der SV Raisting in dieser Saison eine Macht. Das musste gestern auch der Spitzenreiter, der SC Unterpfaffenhofen, erfahren. Die Raistinger gewannen mit 2:1, …
SV Raisting stürzt den Spitzenreiter
Remis im Topspiel: Habach vergibt zu viele Chancen
Wagner-Elf zeigt im Topspiel gegen Lenggrieser SC gute Leistung, muss sich aber mit einem 2:2 begnügen.
Remis im Topspiel: Habach vergibt zu viele Chancen

Kommentare