+
Alois Schmid markierte nur drei Minuten nach der Führung für Berg den Ausgleich. 

Oberhausen nur Remis gegen MTV-Reserve

Alois Schmid antwortet prompt auf Berger Führung

  • schließen

Der BSC Oberhausen ist beim bis dato punktlosen MTV Berg nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Ein Grund: Im Gegensatz zu den bisherigen Saisonspielen präsentierten sich die Berger in der Defensive stark verbessert.

Die Abwehr vor Torhüter Oliver Prokic verrichtete konzentrierte Arbeit und ließ gegen die sonst so gefährliche Oberhausener Angriffsreihe überhaupt nichts anbrennen. Das Fehlen von Dribbelkünstler Majeed Alkfaji war jedoch deutlich zu spüren. Relativ wenig lief auch in der Berger Offensive zusammen. Der BSC, der in der Verteidigung durchaus verwundbar ist, hielt seinen Kasten sauber. Insgesamt benötigten beide Kontrahenten über eine ganze Stunde, bis sie endlich das Runde ins Eckige brachten. David Cosack ließ die Berger nach 65 Minuten jubeln. Doch die Freude über die Führung währte nicht lange. In den vergangenen Spielen fielen die Spieler des MTV insofern negativ auf, weil sie nach einem Gegentreffer schnell noch einen zweiten eingeschenkt bekamen. Dieses Mal vergingen nur drei Minuten bis sie nach ihrem 1:0 durch den eingewechselten Alois Schmid den Ausgleich kassierten. In der Schlussphase passierte nichts mehr. Vom BSC Oberhausen war niemand für eine Stellungnahme zu erreichen.

MTV Berg II - BSC Oberhausen 1:1

Tore:1:0 (65.) Cosack, 1:1 (68.) Schmid.Schiedsrichter:Edis Bender (FC Stern München).Zuschauer:50

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Fragliche Schiedsrichterentscheidungen“ - Haunshofen beenden Negativserie 
Aufatmen beim SV Haunshofen: Mit dem 4:2 (1:2) im Heimspiel gegen den SC Huglfing beendete das Team von Trainer Florian Steigenberger eine Serie von vier Partien ohne …
„Fragliche Schiedsrichterentscheidungen“ - Haunshofen beenden Negativserie 
Dritte Niederlage in Folge für Söcherings Frauen
Für die Fußballerinnen des SV Söchering wird’s langsam ungemütlich. Das 0:2 (0:1) im Heimspiel gegen den TSV Rott war die dritte Niederlage in Folge für den SVS.
Dritte Niederlage in Folge für Söcherings Frauen
SVL Weilheim verschießt zwei Elfmeter und verliert 0:1 gegen Münsing II
Der SVL Weilheim verabschiedete sich mit einer Niederlage in die Winterpause. Im Heimspiel gegen den SV Münsing II musste sich die Elf von Trainer Domagoj Sipic mit 0:1 …
SVL Weilheim verschießt zwei Elfmeter und verliert 0:1 gegen Münsing II
„Zauberer am Ball“ - Sanel Beganovic vom ASV Antdorf für sein Jubiläum geehrt
Bei Sanel Beganovic vom ASV Antdorf steht Vereinstreue ganz oben. In 20 Jahren absolvierte Beganovic 500 Spiele für den ASV und erzielte 120 Tore. Jetzt wurde er vom …
„Zauberer am Ball“ - Sanel Beganovic vom ASV Antdorf für sein Jubiläum geehrt

Kommentare