+
Oben auf: Schongaus Kapitän Benedikt Geiger (in Gelb) springt höher als seine Böbinger Gegenspieler.

Böbing fehlerhaft

Schwaller: „Dann ist der Tag so gut wie gegessen“

  • schließen

„Wir haben einfach einen rabenschwarzen Tag erwischt“, sagte SC-Trainer Georg Schwaller. Speziell in der ersten Hälfte war das Spiel der Böbinger von Fehlern geprägt.

SC Böbing - TSV Schongau 1:4

Tore:0:1 (21.) Dedic, 0:2 (29.) Rudolf (Eigentor), 1:2 (30.) Schweiger, 1:3 (35.) Geiger, 1:4 (50.) CobanSchiedsrichter:Tobias KinbergerZuschauer: 50.

Nach der Schongauer Führung (21.) lenkte Böbings Moritz Rudolf den Ball zum 0:2 ins eigene Tor. Markus Schweiger verkürzte für den SCB, doch kurz darauf traf Schongau zum 3:1. „Wenn du mit so einem Ergebnis in die Pause gehst, ist der Tag so gut wie gegessen“, sagte Schwaller. In der zweiten Hälfte machten die Schongauer mit dem vierten Treffer (50.) früh alles klar. Die Gastgeber waren laut ihrem Coach zumindest noch bemüht, einen weiteren Treffer zu erzielen. Der war den Böbingern aber nicht vergönnt. Schwaller lobte noch die Leistung des Unparteiischen. 

Text: jg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

FC Penzberg Futsal will gegen BSK Allgäu Meisterschaft gewinnen
Zwölf Partien blieb die Futsal-Truppe des FC Penzberg in der Bayernliga unbesiegt. Im 13. Spiel setzte es die erste Niederlage. Die vorletzte Saisonpartie bei Atletico …
FC Penzberg Futsal will gegen BSK Allgäu Meisterschaft gewinnen
FC Penzbergs Trainer Dötsch fordert gegen FC Penzing die nächsten drei Zähler
Fast zur Nebensache gerät für die Fußballer des FC Penzberg ihr Bezirksliga-Heimspiel gegen den FC Penzing, das erst nach einigem Hin- und Her mit dem Verband auf …
FC Penzbergs Trainer Dötsch fordert gegen FC Penzing die nächsten drei Zähler
SV Raisting braucht im Kampf um Relegationsplatz gegen SV Laim drei Zähler
Kein Tor zum Auftakt kassiert, aber auch keines geschossen. Der Start ins Spieljahr 2019 verlief für den SV Raisting nicht ganz nach Wunsch. „Das waren zwei leichtfertig …
SV Raisting braucht im Kampf um Relegationsplatz gegen SV Laim drei Zähler
Schlusslicht Antdorf hofft auf Sensation gegen Aufstiegsaspiranten Habach
Ab sofort rollt auch in den Kreisligen im Zugspitzkreis wieder der Ball. Am meisten unter Druck von den Landkreisteams ist der ASV Antdorf, der sich im Abstiegskampf …
Schlusslicht Antdorf hofft auf Sensation gegen Aufstiegsaspiranten Habach

Kommentare