+
Um gegen Kosova zu bestehen „müssen alle mindestens zwei Schippen drauf legen“.

Fast in Vollbesetzung gegen Kosova

Franz: „Spielerisch ist der FC auf einer Stufe mit Aubing und Penzberg zu sehen“

  • schließen

Noch fünf Spiele sind es bis zum Ende der Hinrunde in der Bezirksliga Süd. „Das werden extrem wichtige Wochen“, sagt Johannes Franz, Trainer des SV Raisting.

Dreimal trifft sein Team dabei auf die direkte Konkurrenz im Tabellenkeller. „Da wird sich zeigen, wo die Reise hingeht.“ Davor geht es aber an diesem Samstag im Heimspiel gegen den FC Kosova gegen ein Team, das mit der Abstiegszone wohl nichts zu tun haben dürfte.

„Spielerisch ist der FC auf einer Stufe mit Aubing und Penzberg zu sehen“, sagt Franz. Der individuell hochwertig besetzte Aufsteiger – Arbnor Segashi spielte bei Pipinsried in der Regionalliga und Stürmer Bekim Shabani schoss Kosova mit 40 Toren quasi im Alleingang zum Aufstieg – rangiert auf Platz sieben. Kosova „ist eigentlich noch besser, als die Platzierung und die Punkte zeigen“, sagt Franz, nachdem er den Aufsteiger beim 2:2 gegen Aubing gesehen hat.

Die Raistinger können personell nach langer Zeit zumindest fast aus dem Vollen schöpfen, da Kevin Enzi, Roman Schuster, Severin Köbl und Pascal Beausencourt wieder zurück sind. Doch Franz schränkt ein: „Die besten Spieler helfen mir nichts, wenn sie Trainingsrückstand haben.“ Nach zwei Siegen in Folge hat sich beim SVR zwar deutlich mehr Selbstvertrauen eingestellt, in Euphorie will der Trainer aber nicht verfallen. „So viel Glück wie zuletzt gegen Hertha haben wir nicht immer. Um gegen Kosovo bestehen zu können, müssen alle mindestens zwei Schippen drauf legen.“ Er hofft, im dritten Spiel in Folge gegen ein Münchner Team auch zum dritten Mal in Folge zu punkten. „Das ist unser Ziel“, so Franz.  rh

Statistik

Anstoß: Samstag, 15 Uhr, Raiffeisen-Arena an der Wielenbacher Straße.
SV Raisting: Schaidhauf – Greinwald, Sigl, Sedlmeier, Weber, Neveling, Greif, Riedl, Enzi, Hübner, Greis/Köppl, Beausencourt, Grgic, Schuster, Kölbl, Bertl, Gast.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

1:8-Pleite bei Spitzenreiter SV Polling II - SVL Weilheim bricht nach der Pause ein
Das war deutlich: Mit 1:8 (0:2) hat der SVL Weilheim in der B-Klasse 5 das Auswärtsspiel gegen den SV Polling II verloren.
1:8-Pleite bei Spitzenreiter SV Polling II - SVL Weilheim bricht nach der Pause ein
Dezimierter SV Raisting II unterliegt TSV Schondorf - TSV Hohenpeißenberg siegt 
Partien der Kreisklasse 4 Zugspitze im Überblick.
Dezimierter SV Raisting II unterliegt TSV Schondorf - TSV Hohenpeißenberg siegt 
SV Wessobrunn mit zweitem Sieg in Folge - SC Böbing nur remis
Obwohl laut SVW-Coach Stefan Kopp die Vorzeichen schlecht standen – drei Spieler waren kurzfristig ausgefallen –, gelang dem SV Wessobrunn der zweite Sieg in Folge.
SV Wessobrunn mit zweitem Sieg in Folge - SC Böbing nur remis
SV Raistings Siegesserie gerissen - SC Pöcking-Possenhofen hellwach
Die Raistinger Siegesserie ist gestoppt: Beim SC Pöcking verlor das Team gestern mit 1:2. Die Niederlage war verdient, Trainer Franz machte fehlende Einstellung als …
SV Raistings Siegesserie gerissen - SC Pöcking-Possenhofen hellwach

Kommentare