Der SV Raisting trotzte dem SC Pöcking-Possenhofen.
+
Der SV Raisting trotzte dem SC Pöcking-Possenhofen.

Franz hatte erstmals volle Kapelle zur Verfügung

SV Raisting holt trotz Experimenten Remis gegen SC Pöcking-Possenhofen

  • vonRoland Halmel
    schließen

Der SV Raisting blieb auch im fünften Pflichtspiel nach dem Re-Start im September ungeschlagen. Die Partie beim SC Pöcking-Possenhofen endete am Sonntag 0:0.

Raisting – „Ich bin mit dem Auftritt durchaus zufrieden“, urteilte SVR-Coach Hannes Franz nach dem Ligapokalspiel beim Aufsteiger, der in der Bezirksliga-Tabelle vor seinem Team rangiert.

„Wir haben ordentlich rotiert und trotzdem gab es keinen großen Leistungsabfall“, sagte Franz, der erstmals in dieser Saison die volle Kapelle von 16 Feldspielern und zwei Torleuten zur Verfügung hatte. Franz gab einigen, die zuletzt in der Liga wenig Spielzeit bekamen, in der Startelf eine Chance. „Anfangs war da eine gewisse Nervosität zu merken. Das hatte sich nach zehn Minuten aber gelegt.“

Sein Team fand ab diesem Zeitpunkt immer besser ins Spiel. „Wir standen hinten stabil und ließen nur ein paar Halbchancen zu“, lobte Franz. Nach vorne brannte seine Truppe kein Feuerwerk ab – zwar gab es Chancen, hochkarätig waren die aber nicht. „Da fehlt es noch ein bisschen an der Kreativität.“

Auch nach dem Wechsel versuchten die Raistinger, die Hausherren früh zu stören, vor allem bei Abschlägen des Torhüters. Die Partie blieb ausgeglichen. Allerdings zeigten sich die Gäste etwas zielstrebiger in der Offensive. Dennis Greis traf den Pfosten. Severin Kölbl und David Hendel konnten ihre guten Möglichkeiten vor dem Tor, allerdings aus spitzem Winkel, nicht verwerten. Pöcking sorgte hin und wieder bei Kontern für Gefahr. Letztlich fiel in der fairen Partie – es gab nur drei gelbe Karten – bis zum Schlusspfiff aber kein Treffer.

„Den Sieg hätten aber eher wir verdient gehabt“, bilanzierte Franz, der nach der Halbzeit fast die komplette Bank zum Einsatz brachte und so seine Zielsetzung, im Ligapokal einiges für das neue Jahr auszuprobieren, in die Tat umsetzte. 

(ROLAND HALMEL)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare