Der SV Raisting II blieb am vergangenen Wochenende punktlos.
+
Der SV Raisting II blieb am vergangenen Wochenende punktlos.

Eching in der Schlussviertelstunde zu zehnt 

„Wir waren zu verspielt“: Raisting II lässt bei 1:2 gegen Eching Punkte liegen

  • Stefan Schnürer
    vonStefan Schnürer
    schließen

Viel Ballbesitz, aber nichts Zählbares: Der SV Raisting II muss sich zuhause mit 1:2 geschlagen geben. 

SV Raisting II 1 

FSV Eching 2 

Tore: 0:1 (23.) Schmid, 0:2 (57.) Schmid, 1:2 (90.) Stechele. Gelb-rote Karten: Eching: Milisterfer (73.), Obermair (90.+3). Zuschauer: 70. 

Optisch war das Ganze ganz nett, was die Raistinger so zeigten. Aber: „Wir waren zu verspielt, und der letzte Pass hat gefehlt“, monierte SVR-Trainer Roland Perchtold. So hatte seine Mannschaft zwar um die 70 Prozent Ballbesitz, die Punkte aber gingen an den Gegner. Mitte der ersten Hälfte gerieten die Gastgeber nach einer schönen Aktion der Echinger in Rückstand. Nach dem Wechsel führte ein kapitaler Abspielfehler zum 0:2. Der Anschlusstreffer durch Elias Stechele in der Schlussminute fiel zu spät, um die Partie noch zu Gunsten des SVR zu drehen.

Auch interessant

Kommentare