+
Der SC Böbing trifft auf den SV Wessobrunn.

Trainer erwarten Duell auf Augenhöhe

Wessobrunn trifft auf Böbing

  • schließen

Als beide Mannschaften in der Saison 2016/17 letztmals aufeinandertrafen, gab es in beiden Partien keinen Sieger (2:2, 1:1). Auch vor dem Duell an diesem Sonntag zwischen Gastgeber SV Wessobrunn und dem SC Böbing (15 Uhr) erwarten beide Seiten wieder ein Duell auf Augenhöhe.

 „Die sind ähnlich stark wie wir“, so die Einschätzung von Böbings Trainer Georg Schwaller. „Es werden vermutlich Kleinigkeiten entscheiden“, sagt sein Wessobrunner Trainerkollege Stephan Kopp.

Beide Kontrahenten dürften über eine gehörige Portion Selbstvertrauen verfügen. Sowohl die Wessobrunner (2:0 gegen TSV Schongau) als auch dei Böbinger (6:0 gegen Prem) haben einen erfolgreichen Start hingelegt. Der SVW hatte vergangenes Wochenende spielfrei, was Coach Kopp nicht so recht schmeckte. „Diese Unterbrechung war für uns eher ungünstig. In gewisser Weise ist das noch einmal unser erstes Saisonspiel.“

Bobings Trainer freut zum einen, dass seine Mannschaft nach dem Abstieg aus der Kreisklasse offensichtlich in der A-Klasse bereits angekommen ist. Zum anderen weiß er den Kantersieg gegen Prem durchaus einzuordnen. „Wessobrunn ist da schon eine ganz andere Hausnummer. Das wird eine erste Bewährungsprobe für uns.“ Während die Böbinger annähernd ihre Bestbesetzung aufbieten können, muss Wessobrunns Kopp aufgrund einiger Urlaubs-Absenzen sowie angeschlagener Spieler einige Änderungen vornehmen.  

ssc

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Fragliche Schiedsrichterentscheidungen“ - Haunshofen beenden Negativserie 
Aufatmen beim SV Haunshofen: Mit dem 4:2 (1:2) im Heimspiel gegen den SC Huglfing beendete das Team von Trainer Florian Steigenberger eine Serie von vier Partien ohne …
„Fragliche Schiedsrichterentscheidungen“ - Haunshofen beenden Negativserie 
Dritte Niederlage in Folge für Söcherings Frauen
Für die Fußballerinnen des SV Söchering wird’s langsam ungemütlich. Das 0:2 (0:1) im Heimspiel gegen den TSV Rott war die dritte Niederlage in Folge für den SVS.
Dritte Niederlage in Folge für Söcherings Frauen
SVL Weilheim verschießt zwei Elfmeter und verliert 0:1 gegen Münsing II
Der SVL Weilheim verabschiedete sich mit einer Niederlage in die Winterpause. Im Heimspiel gegen den SV Münsing II musste sich die Elf von Trainer Domagoj Sipic mit 0:1 …
SVL Weilheim verschießt zwei Elfmeter und verliert 0:1 gegen Münsing II
„Zauberer am Ball“ - Sanel Beganovic vom ASV Antdorf für sein Jubiläum geehrt
Bei Sanel Beganovic vom ASV Antdorf steht Vereinstreue ganz oben. In 20 Jahren absolvierte Beganovic 500 Spiele für den ASV und erzielte 120 Tore. Jetzt wurde er vom …
„Zauberer am Ball“ - Sanel Beganovic vom ASV Antdorf für sein Jubiläum geehrt

Kommentare