+
Martin Fendt vermisst bei seinen Spielern die Frische. 

Nachholspiel gegen ASC endlich erledigt

Wielenbachs Remis „genau das richtige Ergebnis“

  • schließen

Die wichtigste Nachricht zuerst: Das Spiel wurde beendet. Am Ende trennten sich der SV Wielenbach und der ASC Geretsried torlos. 

Zur Erinnerung: Vor zwei Wochen standen sich beide Mannschaften auf dem Wielenbacher Sportplatz schon einmal gegenüber, wegen eines Flutlichtschadens wurde die Partie jedoch nach 75 Minuten abgebrochen. Mit diesem torlosen Unentschieden versäumten es die Gastgeber, in der A-Klasse 5 an Tabellenführer Haunshofen vorbeizuziehen. Beide Mannschaften starten punktgleich in die Rückrunde am kommenden Wochenende. Für SVW-Trainer Martin Fendt war das 0:0 genau das richtige Ergebnis: „Es war ein Spiel mit ganz wenigen Chancen auf beiden Seiten.“ Fendt freut sich, dass es bald in die Winterpause geht: „Uns fehlt gerade ein bisschen die Frische.

SV Wielenbach - ASC Geretsried 0:0

Tore: keine. 

Gelb-rote Karten: Wielenbach: Sedlmayr (71.), Geretsried: Zompas (84.). 

Schiedsrichter: Yunis Widholz (SC Pöcking-P.). 

Zuschauer: 100.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Raisting muss dringend punkten - aber gegen Oberweikertshofen fehlt der Kapitän 
Im Endspurt bekommt es der SV Raisting in der Bezirksliga Süd ausschließlich mit den Spitzenteams zu tun. Jetzt kommt Landesliga-Absteiger SC Oberweikertshofen.
Raisting muss dringend punkten - aber gegen Oberweikertshofen fehlt der Kapitän 
„Der unbedingt Wille gefehlt“: Penzberg muss gegen Aubing wieder Tore jagen
Im Heimspiel gegen Verfolger SV Aubing will der Tabellenzweite die Schwäche vor dem Tor wieder abstellen und den Abstand auf den spielfreien Tabellenführer Brunnthal …
„Der unbedingt Wille gefehlt“: Penzberg muss gegen Aubing wieder Tore jagen
Nächster Sieg! - 1. FC Penzberg siegt verdient beim FC Villalobos
Die Besetzung war nicht üppig. Mit sieben Feldspielern und einem Torhüter erkämpfte sich Penzberger Futsal-Truppe aber dennoch den ersten Auswärtssieg in der …
Nächster Sieg! - 1. FC Penzberg siegt verdient beim FC Villalobos
Skandalspiel ASV Antdorf - FSV Höhenrain: Klemens Wind verteidigt Referee  
Das Kreissportgericht verhandelt noch über eine dritte Angelegenheit im Zuge der Vorfälle beim Kreisklassenspiel zwischen dem FSV Höhenrain und dem ASV Antdorf am …
Skandalspiel ASV Antdorf - FSV Höhenrain: Klemens Wind verteidigt Referee  

Kommentare